VG-Wort Pixel

Jogi Löw Hol den Anzug aus dem Schrank!

Jogi Löw
Jogi Löw
© Getty Images
Ganz Deutschland fiebert mit Joachim Löw und seinen Jungs. Für seinen Style kassiert der Bundestrainer allerdings Häme im Netz. Diesen Look würden wir ihm für das heutige Spiel empfehlen
Jogi Löw
Jogi Löws Schweißflecken sorgten nach dem Spiel für Aufmerksamkeit.
© Getty Images

Millionen von Zuschauer freuten sich am Sonntagabend über den 2:0 Sieg für Deutschland im Spiel gegen die Ukraine. Bundestrainer und Fußball-Held Jogi Löw hatte allen Grund zu Freude. Für seine modische Leistung am Spielfeldrand wurde der 56-Jährige allerdings kritisiert. Auf seinem grauen T-Shirt zeichneten sich nämlich deutlich Schweißflecken ab. Auch die Passform scheint nicht den allgemeinen Geschmack der Fußball-Fans getroffen zu haben.

Stil-Ikone Jogi

Aufgrund des schwül-warmen Wetters in Lille am Sonntagabend hat Löw verständlicherweise auf ein Langarm-Hemd oder ein Sakko verzichtet. Obwohl die feuchten Stellen unter seinen Armen im Grunde auch nur für seinen vollen Körpereinsatz und Leidenschaft sprechen, äußerten sich einige User im Netz negativ über Jogis neuen Look. Als männliche Stil-Ikone darf man sich ein solch schwitziges Mode-Malheur scheinbar nicht erlauben.

Das Jogi-Shirt

Das graue Modell, was bei den Zuschauern für Aufregung sorgte, stammt von "Hugo Boss". Das deutsche Kult-Label ist offizieller Ausstatter der deutschen Nationalmanschaft. Im Laden kostet das Modell aus "reiner merzerisierter Baumwolle" 84,95 Euro. Aktuell ist das "Jogi-Shirt" allerdings vergriffen und nur noch in der Farbe Weiß erhältlich. Einige Zuschauer scheinen also doch Gefallen an Löws sportlichem Outfit gefunden zu haben.

Jogi, hol den Azug aus dem Schrank!

Heute (16. Juni), im Rahmen des nächsten EM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft, greift Jogi laut "Bild"-Informationen wahrscheinlich wieder zu seinem altbewährten Look: Hemd und Sakko. Eine Kombination, für die Löw während der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien viel Lob erhielt. Da "Hugo Boss" den Star-Trainer ebenfalls mit einer Auswahl an hochwertigen Anzügen versorgt hat, stehen die Chancen gut.

Wir würden ihm auch empfehlen, zumindest eines seiner mittlerweile fast legänderen Hemden aus dem Kleiderschrank zu holen. Falls das Wetter mitspielt, würde ein Sakko das Outfit natürlich gekonnt abrunden.

Jogi Löw
Diesen Style lieben nicht nur Fußball-Fans: Jogi Löw bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.
© -
sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken