VG-Wort Pixel

Jil Sander Erneuter Rücktritt

Jil Sander
Jil Sander
© Reuters
Keine zwei Jahre, nachdem Jil Sander zu ihrem gleichnamigen Modelabel zurückkehrte, verlässt sie das Unternehmen nun erneut. Als Grund gab die Designerin private Gründe an

Gerade erst hat die Modeindustrie das Aus von Marc Jacobs bei Louis Vuitton verkraftet, da wartet bereits die nächste Hiobsbotschaft auf die Fashion-Victims. Wie das Unternehmen Jil Sander offiziell bestätigte, verlässt Firmengründerin Jil Sander das Label - schon wieder.

Differenzen nach der Übernahme durch die Prada-Gruppe veranlassten sie Anfang 2000 erstmals zu einem Rücktritt, lediglich im Jahr 2003 kehrte sie für eine kurze Zeit zurück. Nachdem Sander 2004 ihren Posten als Chefdesignerin des Luxuslabels erneut geräumt hatte, folgte im Februar 2012 das gefeierte Comeback. Nun hat sich die Hamburgerin ein drittes Mal zu einem Rücktritt entschlossen - nach eigener Aussage aus persönlichen Gründen.

Was genau dieser Entscheidung zugrunde liegt, ist nicht bekannt. Alessandro Cremonesi, der Geschäftsführer des Modeunternehmens, äußerte sich in einer ersten offiziellen Stellungnahme dankbar gegenüber der Labelgründerin: "Im Namen der ganzen Belegschaft danke ich Jil Sander für ihren beeindruckenden Einsatz für das Unternehmen in dieser Zeit. Ihr herausragendes Design sowie ihre kreative Führung waren für die Stärkung und das Wachstum der Marke von großer Bedeutung."

Heidemarie Jiline Sander, so der bürgerliche Name der Norddeutschen, gründete ihr Label 1968 in Hamburg. Neben Karl Lagerfeld und Wolfgang Joop zählt die 69-Jährige zu den erfolgreichsten deutschen Designern.

Jil Sander bei ihrer Fashionshow im September 2012. Presse und Modefans feiern die Hamburgerin für ihr gelungenes Comeback.
Jil Sander bei ihrer Fashionshow im September 2012. Presse und Modefans feiern die Hamburgerin für ihr gelungenes Comeback.
© Reuters
kst


Mehr zum Thema


Gala entdecken