Jessica Simpson: Zerrt sie ihre Kinder ins Rampenlicht?

Maxwell und Ace Johnson sind noch im Kindergartenalter, und doch scheint ihre Mutter Jessica Simpson die beiden mit viel Eifer ins Showbusiness zerren zu wollen. Ein großer Werbedeal soll dafür nun den Startschuss geben

Sie selbst feierte in ihrer Karriere mittelmäßige Erfolge, doch scheint Jessica Simpson für ihre Kinder nun Größeres vor zu haben: Wie Freunde der Schauspielerin und Sängerin berichten, sollen ihre Kinder Maxwell, 2, und Ace, 1, ein Angebot von Gap Kids erhalten haben.

Gegenüber dem amerikanischen "OK"-Magazin verriet ein Insider, dass die Kinder von der großen amerikanischen Modekette als Models auserkoren wurden. "Sie sind wunderschön und eindeutig fotogen", so der Freund gegenüber dem Magazin.

London Fashion Week 2019

Prinz Charles geht unter die Designer

Prinz Charles
Prinz Charles begibt sich auf neues Terrain und schaut sich im Bereich Fair Fashion um. Für seine erste Kooperation hat er sich ein ganz besonderes Material ausgesucht.
©Gala

Jessica sei laut "Ok" ganz aus dem Häuschen vor Freude. Sie selbst wirbt seit Jahren für ihr eigenes Parfüm, Hautpflegeprodukte, Fast-Food-Ketten oder Weight Watchers.

Showbusiness oder normale Kindheit?

Modische Minis

Von Geburt an modisch

Die Pariser Modewoche lockt unzählige Fashionistas nach Frankreich. So auch Kim Kardashian, die Tochter North, 6, im Gepäck hat. In einem stylischen schwarzen Leder-Zweiteiler und coolen Cowboy-Boots schlendert die neben Mama Kim durch die Straßen. 
Und auch bei Kims älterer Schwester Kourtney und ihrer Tochter Penelope, 7, fällt der Apfel nicht weit vom Stamm. Sie trägt ebenfalls einen Anzug, ihrer hat Satin-Optik und einen Löwenprint. 
Genau wie Mama Kim scheint sich die kleine North mehrmals am Tag umzuziehen, um den wartenden Streetstyle-Fotografen immer wieder neue Outfits präsentieren zu können. Coole Sneaker und eine Lammfelljacke lassen North aussehen, wie ihre erwachsenen Vorbilder. 
Auch Penelope zeigt sich in den neuesten Trends: In Gucci-Trenchcoat, weit-geschnittener Hose und Boots macht sie den Bloggern Konkurrenz. 

153

Weniger angetan soll dagegen Ehemann Eric Johnson sein, der seine Profikarriere im Football vor knapp sechs Jahren beendete. Er scheint die Kleinen vor zu viel Medienrummel schützen und ganz normal aufwachsen lassen zu wollen, schließlich werden sie schon seit ihrer Geburt fleißig von Mama Jessica auf deren Social-Media-Profilen promotet. Fotos aus dem Familienurlaub, erste Schminkversuche und öffentliche Auftritte mit der ganzen Familie werden dort festgehalten.

Ob Maxwell und Ace Johnson schon bald von den Gap-Werbeplakaten lächeln, wird sich zeigen. Jessica Simpson sollte jedoch aufpassen, wie sehr sie ihre Kinder in die Öffentlichkeit zerrt - schließlich richtet der öffentliche Druck nicht selten großen Schaden an.

Öffentliches Familienalbum: Jessica Simpson lässt ihre Fans intensiv an ihrem Privatleben und dem ihrer Familie teilhaben. Vielleicht etwas zu viel?

Themen

Erfahren Sie mehr: