Jessica Simpson: Für diesen Look kassiert sie einen Shitstorm

Auf Instagram postete Jessica Simpson ein Foto von sich im "Schulmädchen"-Look. Daraufhin erhält sie zum Teil harte Kritik von ihren Fans 

Ist man mit 37 Jahren zu alt für den "Schulmädchen"-Look? Diese Meinung vertreten zumindest einige von Jessica Simpsons Fans. Die  zweifache Mutter hat auf ihrem Instagram-Profil ein Bild von sich gepostet, das zu einer Diskussionen unter ihren Usern geführt hat. 

Jessica Simpson im "Schulmädchen"-Look

"Ich mache heute einen auf Schulmädchen", schreibt Sängerin Jessica Simpson zu dem Foto. Damit gemeint sind sicherlich ihre zu zwei Zöpfen gebundenen Haaren. Obwohl Simpson offensichtlich keine Schuluniform trägt und mit ihrer Aussage lediglich einen Scherz machen wollte, wird sie von einigen ihrer Fans für den "Schulmädchen"-Look kritisiert. 

View this post on Instagram

Channeling my inner school girl #fall17

A post shared by Jessica Simpson (@jessicasimpson) on


"Dieser Look ist nicht altersgerecht", kritisiert eine Userin. Ein anderer Kommentar lautet: "Zöpfe? Nicht schmeichelhaft. Vielleicht wenn du zwei Jahre alt wärst..."

Neben der Kritik erhält sie allerdings auch viel Zuspruch. "Ich trage fast jeden Tag kleine Zöpfe. Ein einziger Pferdeschwanz schmerzt an meinem Kopf. Ich bin 38 und mein Mann liebt sie!", verteidigt eine Userin den Look der Sängerin. 

Ist Jessica Simpson zu alt für diesen Look? Stimmen Sie ab: 

Fashion-Fauxpas

Die Modesünden der Stars

An diesem Tag lässt es Rumer Willis ruhig angehen und entscheidet sich für einen bequemen Look im Stil der 90er Jahre, als sie Freunde zum Lunch in Los Angeles trifft. Ein schlichtes, blaues T-Shirt kombiniert sie zu Jeansshorts sowie weißen Sneakern und schienbeinhohen Tennissocken. Ein Style, der auf den ersten Blick zwar wild zusammengewürfelt und unscheinbar wirkt, jedoch ziemlich kostspielig ist ...
So trägt Rumer einen Ledergürtel mit perlenbesetzter Gucci-Schnalle für rund 500 Euro und Nike-Blazer-Sneaker, die für etwa 120 Euro zu haben sind. Luxuriöse Details, die ihren bequemen Look zwar etwas aufwerten, aber dennoch nicht von dieser Modesünde Light ablenken können.
Uuh, dieser Look ist aber ganz und gar nicht royal. Lady Victoria Hervey schlendert im "Ed Hardy"-Top und heller Schlagjeans durch Los Angeles. Das Totenkopfmotiv mit Strasssteinchen haben wir zuletzt in den 2000ern gesehen. Victoria ist wohl noch nicht ganz in unserer Zeit angekommen.
Kate Beckinsale wird beim Verlassen eines Fitnessstudios fotografiert. XL-Sonnenbrille und hochgesteckte Haare kombiniert sie zu einem sportlichen Outfit von Nike; Sport-BH, Blouson, Rucksack und Leggins - ihr Schwarz-Weiß-Look ist fast perfekt. Bis unser Blick auf ihre Schuhe fällt...

521


Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche