VG-Wort Pixel

Jessica + Johannes Haller Wurde bei diesem schönen Honeymoon-Foto etwa nachgeholfen?

Jessica und Johannes Haller zeigen sich glücklich wie eh und je in ihren Flitterwochen in Mexiko. 
Jessica und Johannes Haller zeigen sich glücklich wie eh und je in ihren Flitterwochen in Mexiko. 
© instagram.com/jessica_haller
Jessica und Johannes Haller sind aus den Flitterwochen zurück und zeigen ein schönes Foto aus dem gemeinsamen Urlaub in Mexiko. Nicht nur die traumhafte Kulisse fällt den Fans dabei auf, sondern auch ganz andere Details. 

Eigentlich wollten Jessica, 31, und Johannes Haller, 34, nur Bilder aus ihren Flitterwochen posten, doch richtig freuen wollen sich ihre Fans für sie nicht. Hat Jessica Haller bei ihrem Foto etwa nachgeholfen? Ihre Fans scheinen ganz genau nachzuschauen und kommentieren fleißig unter dem Instagram-Post der 31-Jährigen. 

Photoshop Fail?

Wenn es nach der Fangemeinde geht, scheinbar schon. Diese schreiben unter dem Beitrag, dass die Beine des frisch vermählten Paares unnatürlich aussähen und bearbeitet seien. Die Beine seien zu lang und würden sehr dünn wirken. Außerdem fehle das zweite Bein von Johannes Haller, was für allgemeine Verwunderung sorgt. Die Kommentare sind klar und sagen aus, dass dieses Foto offensichtlich bearbeitet wurde. 

Es herrscht Uneinigkeit zwischen den Fans

Andere Fans wiederum verteidigen das Ehepaar und schreiben liebevolle Worte, die hervorheben, wie schön das Foto sei und wie toll die Urlaubsaufnahmen der beiden immer aussähen. Außerdem gibt es für das fehlende ein Bein eine einfache Erklärung, da es hinter dem Rücken von Jessica versteckt sei, so die Fans. Für wieder andere sei es völlig irrelevant, ob die Fotos bearbeitet seien oder nicht. Das romantische und schöne Foto spricht am Ende für sich und zeigt einfach nur ein verliebtes Paar in ihren Flitterwochen.  

Jessica Haller reagiert mit Humor

Auch die Influencerin reagiert auf die Kommentare und zeigt sich von ihrer bekannt lockeren Art. Sie antwortet auf die Fragen nach dem Verbleib des Beines von Johannes und erklärt ebenfalls, dass es wohl hinter ihrem Rücken verschwunden sei. Eine andere Erklärung gäbe es dafür nicht, so die Einfach-Mama. Fest steht, dass dieses Foto nur durch den Weitwinkel der Kamera und die Position des Paares für große Verwirrung sorgt und die Beine des Ehepaares nicht nachbearbeitet wurden. 

Verwendete Quellen: Instagram.com

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken