Jennifer Lopez: Mehr Glamour geht nicht

In einer pinken Robe von Giambattista Valli zog Jennifer Lopez in New York alle Blicke auf sich. Handlich war dieses Kleid allerdings nicht.

Bei der Premiere ihres neuen Films "Manhattan Queen" war sie nicht zu übersehen: Jennifer Lopez (49, "Ain't Your Mama") erschien in einem pinkfarbenen Tüllkleid, das in einer riesigen Schleppe auslief. Die ärmellose Designerrobe von Giambattista Valli war an der Taille enger gefasst, der weite Rüschenrock endete hoch oberhalb der Knie. So kamen auch die Beine der Schauspielerin und Sängerin voll zur Geltung.

Die 49-Jährige kombinierte silberne, offene Plateau-Pumps und eine silberne Clutch sowie Hängeohrringe und Armreif zu ihrem extravaganten Kleid. Ihre dunkle Mähne war zu einem hohen Dutt frisiert. Das Make-up hielt Lopez im Gegensatz zum Kleid sehr dezent, Smokey Eyes und etwas Lippenstift rundeten ihren Look ab.

Prinzessin Victoria

Mit pompösem Kleid kommt sie bei der Nobelpreisverleihung an

Prinzessin Victoria
Victoria von Schweden sorgte neben ihrer Familie im Stockholmer Konzerthaus für viel Glamour. Ihr Kleid war ein absoluter Hingucker.
©Gala

Dass es gar nicht so einfach ist, sich in einem so ausladenden Kleid zu bewegen, zeigen Bilder abseits des roten Teppichs. Darauf ist zu sehen, wie Lopez' Freund Alex Rodriguez (43) ihr aus dem Wagen hilft.

Themen

Erfahren Sie mehr: