Jennifer Lawrence: Ihre Suche nach dem perfekten Brautkleid

Schon bald werden Jennifer Lawrence und Cooke Maroney die Eheringe tauschen. Die zukünftige Braut ist im Hochzeitsfieber und zeigt sich auf ihrer Verlobungsfeier in einer tollen Robe. In welchem Brautkleid sie wohl "Ja" sagen wird?

Jennifer Lawrence im Brautmodus.

Nach nur neun Monaten Beziehung ging Coole Maroney, 34, vor Jennifer Lawrence, 24, auf die Knie und stellte die Frage aller Fragen. Jennifer hat in Interviews immer wieder betont, dass sie heiraten und Kinder haben will. "Wenn ich den Mann finde, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen will und der der Vater meiner Kinder wird, dann werde ich alles richtig machen", erzählte sie noch vor ein paar Jahren. In dem Kunsthändler scheint sie nun den Mann ihrer Träume gefunden zu haben. Die Rolle der Braut hat sie derweil oft genug auf dem roten Teppich geübt – zumindest modisch, denn weiße Kleider stehen ihr ausgezeichnet. 

Im Brautkleid auf der Verlobungsfeier

Für eine ebenfalls sehr helle Robe entschied sich die Schauspielerin nun in New York, wo sie und ihr Zukünftiger zu einer privaten Verlobungsfeier einluden. Dabei war es nicht nur ein normales Kleid, sondern in der Tat ein richtiges Brautkleid vom New Yorker Bridal Label L. Wells. 

Das fließende Gewand betont die schmale Taille des Hollywoodstars, der große V-Ausschnitt streckt in die Länge und verlängert den Hals. JLaws strahlendes Lächeln ist das beste Accessoire, was sie an diesem Tag wählen konnte.

Vintage-Brautkleider sind hoch im Trend

Ein sehr romantischer Brautlook. 

Hat die Oscar-Gewinner mit dem New Yorker Brautlabel das Designteam gefunden, das auch ihr eigentliches Hochzeitskleid kreieren wird? Sie hat sich bereits vor einigen Jahren in die Brautkleider des Hauses verliebt – und damals hatte sie nicht mal einen Verlobungsring am Finger. Sie wählte zum Beispiel 2017 zu der Premiere des Films "Faces Places" ebenfalls ein Kleid von L. Wells. Das romantische Design in Form einer Empire-Silhouette wirkt durch die vielen Spitzen-Details sehr romantisch und mädchenhaft. Der Brautlook erinnert stark an eine Vintage-Hochzeit, die zu einem Freigeist wie Jennifer definitiv passen würde. Es kann aber auch sein, dass sich die Schauspielerin für einen märchenhaften Look aus einem anderen Modehaus entscheiden wird. 

Jennifer Lawrence in Luxusrobe von Dior

Jennifer Lawrence in einem Traumkleid von Dior.

Schließlich ist Jennifer Lawrence seit Jahren das feste Werbegesicht der französischen Luxusmarke Dior. Sie hat schon mehrfach bewiesen, wie gut ihr die Couture-Kreationen der Marke stehen. Zum Beispiel begeisterte sie 2017 auf einem Red Carpet in New York in einer traumhaften Robe in A-Linie, die aus der Haute-Couture-Kollektion des Labels stammt. Auch hier lag ihr Fokus ganz klar auf dem Ausschnitt, weshalb vermutlich auch ihr Brautkleid tiefe Einblicke gewähren wird. Frau darf ja auch zeigen, was sie hat. An diesem Abend sorgte aber nicht nur das traumhafte Kleid für viel Aufmerksamkeit, sondern auch die Frisur von Jennifer.

Hochzeitsvorbereitung

Zehn Beauty Hacks für ein strahlend schönes Ja

Poppy Delevingne und James Cook

Die perfekte Brautfrisur - ob mit oder ohne Schleier

Eine Hochsteckfrisur mit vielen Blumen.

Die Hochsteckfrisur saß locker, ein paar Strähnchen fielen der Schauspielerin ins Gesicht. Auf der Rückseite ihres Kopfes versteckte sich dann die Überraschung: Zahlreiche bunte Blumen waren um ihren hohen Dutt gesteckt. Die pinken Blüten und die grünen Blätter bildeten knallige Farbtupfer auf dem Red Carpet. Ob so auch Jennifers Brautfrisur aussehen wird? Irgendein auffälliges Accessoire wird sie schon wählen, um ihrem Bridal Look die gewisse JLaw-Note zu geben und letztendlich kann dieser Hollywoodstar auch wirklich jegliche Art von Brautkleid tragen. Wir freuen uns schon auf die Traumhochzeit! 

Hochzeit 2019

Die schönsten Brautkleider für dieses Jahr

Wie eine zarte Elfe lässt es sch in diesem Tülltraum von Tadashi Shoji heiraten.
Ganz besonders glamourös ist diese Kreation von Pronovias, die mit viel nackter Haut und raffinierten Details überzeugt.
Bei dieser Kreation von Mira Zwillinger könnte man glatt meinen, das Model wäre nur mit Silberfäden bekleidet. Tatsächlich liegen diese jedoch auf einem transparenten Stoff auf.
Märchenhaft wirkt dieses Modell von Alexandra Grecco, das mit Flatterärmeln und Taillierung an eine Elfe erinnert.

34

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche