Irina Shayk im Interview: So soll ihr Brautkleid aussehen

Irina Shayk saß in der Front Row bei der spektakulären Brautmodenschau von Pronovias in Barcelona. Auch privat sind Hochzeitskleider ein Thema für die Verlobte von Hollywood-Star Bradley Cooper, wie sie uns im Interview verraten hat 

Bei der Fashion Show des Brautlabels Pronovias in Barcelona war Irina Shayk in diesem Jahr DER Stargast in der Front Row. Unter dem Motto "in bloom" wurden die spektakulären Designs vor traumhafter Kulisse präsentiert. Irina, die sonst für die Marke über den Catwalk lief, schaute sich die Show zum ersten Mal als Zuschauer an.

Irina Shayk in der Front Row bei Pronovias

Die Russin ist nämlich nicht nur wunderschön, und gut gebuchtes Model, sondern auch die Verlobte von Hollywood-Star Bradley Cooper. Klar, dass sie beim Anblick der vielen extravaganten Brautkleider mit floralen Applikationen, Spitze und Tüll auch selbst ins Träumen gerät. 

Herzogin Meghan

Sie unterstützt ihr Herzensprojekt

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan erschien zu einem Charity-Termin in einer Londoner Bäckerei in dunkler Jeans, einer schlichten Bluse und Turnschuhen. So leger wie ihr Outfit auch der Umgang mit den Mitarbeiterinnen der Bäckerei.
©Gala

Das denkt die Verlobte von Bradley Cooper über ihr Brautkleid

Im Interview sagt sie auf die Frage ob sie sich in weißen Kleidern sexy fühle: "Ich glaube Sexiness kommt von innen, Sexiness ist Selbstbewusstsein und in einem klassischen, weißen Kleid fühlst du dich natürlich sexy. Du musst selbstbewusst sein - so entsteht auch Sexiness."

"Ich habe noch nicht von meinem Kleid geträumt"

Über ihr eigenes Kleid hat sie sich noch nicht allzu viele Gedanken gemacht, weiß aber genau, wie es sein soll, "Ich bin jemand, der jeden Tag nach dem anderen lebt und nicht auf dem Sofa liegt und von einem bestimmten Tag träumt. Ich habe noch nicht von meinem Kleid geträumt und weiß noch nicht, was ich tragen werde aber auf jeden Fall etwas elegantes, klassisches und modernes."

Neu-Mama Irina schaut zu statt zu modeln

Am meisten freut sich Irina, die vor gut einem Jahr ihre Tochter Lea de Seine zur Welt brachte, bei dieser Show im Publikum zu sitzen und die Show zu genießen. "Ich freue mich natürlich auch immer auf dem Laufsteg zu sein, aber die Atmosphäre, wenn man zuschaut ist noch mal eine andere. Die Show wird jedes Jahr größer und größer, ich bin gespannt, was es dieses Jahr geben wird." 

Brautmodenschau dient als Inspiration

Besonders wenn die riesige Brautmodenschau auch als Inspiration für die 32-Jährige dienen könnte. "Große Röcke und spannende Materialien, wie Seide und Spitze passen einfach zu jeder Frau. Wenn du losgehst und ein Kleid kaufen willst, dann möchtest du Auswahl geboten bekommen." 

Wann es so weit ist bei den Eltern der einjährigen Lea de Seine, hat sie nicht verraten. Fakt ist jedoch, dass Irina in jeder Art von Brautkleid einfach umwerfend aussehen wird. 

Irina Shayks Tochter

Farbenfroher Bummel mit Mama und Oma

Irina Shayk bummelt mit ihrer Tochter und ihrer Mutter durch New York
13. Dezember 2018  Unterwegs im sonnigen Los Angeles: Hollywoodstar Bradley Cooper trägt seine Tochter Lea.
5. Dezember 2018  Daddy Cool: Bei eisigen Temperaturen ist Bradley Cooper mit der kleinen Lea im Kinderwagen in New York unterwegs. 
5. Dezember 2018  Immer wieder schaut der stolze Papa in den Kinderwagen und lächelt seiner kleinen Tochter Lea zu. 

31


Themen

Erfahren Sie mehr: