VG-Wort Pixel

Irene + Lydia Forte Englands superreiche It-Girls

Lydia + Irene Forte
Lydia + Irene Forte
© instagram.com/ireneforte
Sie sind reich, sie sind schön, sie verkehren in den besten Kreisen: Irene und Lydia Forte sind die derzeit angesagtesten It-Girls der britischen Insel. Mit Daddys Millionenvermögen und besten Kontakten in den Hochadel mausern sie sich zu Superstars

Der Weg in den Buckingham Palace ist quasi schon geebnet: Irene und Lydia Forte sind derzeit die angesagtesten It-Girls Großbritanniens. Mit einem stattlichen Vermögen, besten Kontakten und ehrgeizigen Karrierezielen ausgestattet mausern sich die Schwestern zu echten Shootingstars.

Lydia, 28, und Irene, 26, sind die Töchter von Sir Rocco Forte, einem steinreichen Hotelmogul. Ihre Abschlüsse in Oxford und Papas Unternehmergeist ließen die Schwestern schnell in höchste Managementkreise aufsteigen - selbstredend im familieneigenen Konzern.

Irene (links) und Lydia Forte beim GALA-Shooting in Berlin. Die Schwestern sind beide im Unternehmen des Vaters tätig und kümmern sich um Brand Management sowie um die Leitung der Restaurants, Bars und Wellnessangebote.
Irene (links) und Lydia Forte beim GALA-Shooting in Berlin. Die Schwestern sind beide im Unternehmen des Vaters tätig und kümmern sich um Brand Management sowie um die Leitung der Restaurants, Bars und Wellnessangebote.
© Gala

Londons coolste Party-Clique

Ihre Freizeit verbringen die It-Girls am liebsten mit - na klar - Shopping und Events. Chelsy Davy und auch Cressida Bonas, beides Ex-Freundinnen von Prinz Harry, zählen zu ihrem Freundeskreis. Bei glamourösen Mode-Parties posieren sie auch schon mal mit Sarah Ferguson und Prinzessin Beatrice.

Mit Jacobi Anstruther-Gough-Calthrorpe, Cressida Bonas' Halbbruder, ist Irene Forte seit fünf Jahren in einer On-Off-Beziehung. Das attraktive Paar zeigt dabei nur zu gerne Einblicke in sein Jetset-Leben.

Superreich und supersexy

Mit Stilgespür und dem nötigen Kleingeld stylen sich die Forte-Schwestern in den britischen Party-Olymp. Ein geschätztes Vermögen von knapp 340 Millionen Euro macht das Shoppen sicherlich leichter, aber bekanntlich lässt sich guter Stil ja nicht kaufen.

"Wir wollen uns beweisen", sagt Irene Forte im Gespräch mit "worth.com". Die Umsetzung dieser Aussage dürfte ebenso spannend wie glamourös werden.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken