Internationaler Jogginghosen-Tag: Die Stars lieben es gemütlich

Das Lieblingskleidungsstück weltweit: Zum Internationalen Jogginghosen-Tag verraten wir, wie die Stars den Schlabberlook tragen

Rita Ora und Alessandra Ambrosio setzen bei Reisen auf den gemütlichen Jogginghosen-Look

"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren", urteilte einst Modezar Karl Lagerfeld hart über das wohl beliebteste Kleidungsstück weltweit. Dass dieser Ausspruch schon lange nicht mehr stimmt, wird spätestens am heutigen Internationalen Jogginghosen-Tag wieder besonders deutlich. Auch die Promis haben die bequeme Hose für sich entdeckt und lassen sich gerne in Sweatpants ablichten - vor allem auf Reisen ist die Jogginghose der große Favorit!

Die Styling-Varianten sind dabei so vielfältig wie die Promis selbst! Hier kommt es ganz auf den persönlichen Geschmack an. Wer eher lässig unterwegs ist, kann es Sängerin Rita Ora (28, "Let You Love Me") gleichtun. Die Britin trägt auf Reisen gerne die klassische Variante aus grauer Jogginghose und weißem T-Shirt. Auch eine sportliche Trainingsjacke darf bei ihren Outfits oft nicht fehlen. Aufgepeppt wird das Ganze durch ungewöhnliche Accessoires wie zum Beispiel eine XXL-Cateye-Sonnenbrille.

Fashion-Looks

Der Flughafen als Laufsteg

Am New Yorker Flughafen läuft Rihanna den dort wartenden Paparazzi vor die Kameralinse. Und das trotz ihres Undercover-Looks: Denn die Sängerin kleidet sich von Kopf bis Fuß in Schwarz. So trägt sie weites T-Shirt, das sie lässig in das Bündchen ihrer Trainingshose steckt. Spitze Stiefeletten sorgen für einen ungewohnten Kontrast zum sonst eher legeren Outfit. Und noch ein Detail fällt auf ...
Rihannas XXL-Sonnenbrille zieht alle Blicke auf sich. Das große Modell mit verspiegelten, schwarzen Gläsern soll zu ihrer eigenen Modelinie gehören – ein "Fenty"-Logo ziert das Accessoire. Mit einem hohen Pferdeschwanz setzt die 31-Jährige ihre Sonnenbrille besonders gut in Szene.
In einem Luxus-Freizeit-Outfit wird Jourdan Dunn am Flughafen von Nizza gesichtet. Das 28-jährige Model reist in einem edlen Trainingsanzug von Zimmermann für rund 1.700 Euro und flitzt in etwa 1.000 Euro teuren Chanel-Sneakern über den Airport. Hinter sich her zieht Jourdan einen großen schwarzen Koffer sowie das Rockstar Vanity Case des Labels MCM für rund 500 Euro. Insgesamt schlägt dieser vermeintliche Schlabber-Look mit einem Kostenpunkt von 3.200 Euro zu Buche – Donnerwetter!
Orlando Bloom versteckt sich am Flughafen von Nizza zwar hinter einer großen, schwarzen Sonnenbrille und trägt sein Basecap tief ins Gesicht gezogen – erkannt haben ihn Paparazzi aber trotzdem. In einem knallroten Trainingsanzug und bequemen Sneakern geht es für den Hollywood-Star zum Check-in, bevor er den Heimflug zurück in die USA antreten kann.

143

Alessandra Ambrosio zeigt die schicke Variante

Deutlich eleganter interpretiert das brasilianische Supermodel Alessandra Ambrosio (37) den Jogginghosen-Look. Sie besitzt unter anderem eine weit geschnittene Sweatpants in Camel, die an der Seite mit breiten weißen Streifen verziert ist. Um dem Look eine sportlich-elegante Seite zu verleihen, wird dieses Detail im restlichen Outfit aufgegriffen. Ein weißer Pullover, weiße Turnschuhe und eine Sonnenbrille mit weißem Rand verleihen dem Jogginghosen-Style eine cleane Note.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche