Instagram-Stars: Kleine Models ganz groß im Netz

Valentina ist gerade einmal zwei Jahre alt und schon ein Instagram-Star. Etwas mehr als 70.000 Follower bewundern mittlerweile fast täglich die stylischen Outfits des kleinen Mädchens aus Australien. Regelmäßig flattern mehrere Pakete mit neuer Designer-Mode ins Haus. Valentina ist nicht das einzige Kindermodel, dass auf der Social Media Plattform zum Star avanciert ist

"The royal twins" + "Princess Valentina"

Beinahe täglich postet die Australierin Hayley Berlingeri einen stylischen Schnappschuss ihrer kleinen Tochter Valentina auf dem für sie eingerichteten Instagram-Account "Princess Valentina". Ursprünglich war dieses Profil dazu gedacht, um die Familie mehr am Alltag der Zweijährigen teilhaben lassen zu können. "Ich dachte nicht, dass sich daraus etwas entwickeln könnte", sagte Hayley im Gespräch mit "Daily Mail Australia".

Princess Valentina

Nach nur knapp einem Jahr folgten bereits lukrative Angebote und es kam die Frage auf, ob Valentina nicht vielleicht sogar für einige Marken modeln wolle. Laut Hayley Berlingeri soll der Account ihrer Tochter zwischenzeitlich sogar knapp 300.000 Follower gehabt haben. In dieser Zeit bot man ihr für einen Outfit-Post bis zu 400 Euro an. Regelmäßig flattern Pakete mit neuer Kleidung ins Haus. Seit einem Jahr habe sie für ihre Tochter keine Kleidung mehr kaufen müssen.

Michelle Hunziker & Co.

Das ist der perfekte Bikini für VIP-Ladys

Michelle Hunziker, Ireland Basinger-Baldwin
Gemeinsam mit ALDI Süd hat Michelle Hunziker zum ersten Mal eine Bademoden-Kollektion entworfen und diese in München präsentiert. Grund genug die anwesenden weiblichen VIPs nach ihrem perfekten Bikini zu fragen.
©Gala

View this post on Instagram

good morning my friends 😘

A post shared by Princess Valentina (@vaprincessva) on

Ein Hacker drohte der Familie

Doch der ungeahnte Erfolg des als digitales Familienalbum ins Leben gerufene Hobby hat auch Schattenseiten. Ein unbekannter Hacker knackte die Zugansdaten des Instagram-Profils und drohte sogar damit, die Zweijährige zu entführen. Ein Vorfall, der Valentinas Mutter Hayley nicht unberührt lässt aber aus dem sie allerdings auch keine Konsequenzen zieht. Einen Monat lang war sie laut eigenen Aussagen nicht aktiv auf Instagram und sei sich unsicher darüber gewesen, ob sie das Style-Projekt überhaupt fortsetzen solle. Schließlich entschied sie sich doch dazu, mit den Modefotografien ihrer Baby-Tochter weiterzumachen. "Der Hacker ist immer noch da draußen aber er ist in einem anderen Land und keine Gefahr", schließt Berlingeri ab.

"Princess Valentina" ist nicht das einzige Kindermodel, was von seinen Eltern auf Instagram zum Fashion-Star gemacht wird. Im Netz existieren zahlreiche Profile, die voll mit in Szene gesetzten Junior-Models und teurer Designer-Kleidung im Poketformat sind. Chanel, Hermès oder Céline - Kindergartenmodels im Luxus-Fieber ihrer Eltern.

Fashion Models Ever & Ava

Über 200.000 Follower verfolgen den modischen Alltag von Ever und Ava aus Orange County in Kalifornien auf Instagram. Unter dem Benutzername "foreverandforava" sieht man die beiden zweijährigen Freundinnen dort im extravaganten Partnerlook. Ihre Outfits erinnern in den meisten Fällen allerdings mehr an die Verkleidungen für eine Kostümparty, als an altersgerechte Alltagsmode. Wo man die einzelnen Kleidungsstücke kaufen kann, verraten die Verlinkungen im Text, das heißt für jedes veröffentlichte Bild kassieren die Eltern der beiden eine Gage.

The royal twins

Bella und Chloe alias "theroyaltwins" verkleiden sich an Halloween gerne mal als übergroße Chanel-Handtasche. Zumindest macht es auf Instagram den Anschein, als hätten die beiden großen Spaß an solchen ausgefallenen Inszenierungen. Allgemein scheint ihr Kleiderschrank vor Luxus-Mode und den dazu passenden It-Bags aus allen Nähten zu platzen. Alleine die Looks auf diesem Instagram-Post kosten ein kleines Vermögen. Die Handtasche der "royalen" Zwillinge ist das sogenannte "Boy"-Modell von Chanel und kostet rund 3.700 Euro. Da Bella und Chloe immer im Partnerlook auftreten, tragen die Zwillinge hier alleine rund 7.400 Euro am Arm. Wenn diese Kindergarten-Taschen auf dem Spielplatz oder im Bus vergessen werden, wird es teuer.

Luxus im Kinderzimmer

Die verwöhntesten Promi-Kids

Kylie Jenners Tochter Stormi bekommt zu ihrem ersten Geburtstag eine Party der Extraklasse. In einer riesigen Eventlocation zelebrieren Kylie und Travis Scott das erste Jubiläum ihrer Tochter. Schon der Eingang der Halle ist beeindruckend, wenn auch etwas gruselig: Die Besucher gehen durch Stormis aufgeblasenes Konterfei in die Location. 
Im Inneren geht es dann kunterbunt weiter: Obwohl die Location mit farbenfrohen Luftballons bestückt ist, wird der Fokus nicht von der opulenten, mehrstöckigen Torte genommen. Der Kuchen ist aber nicht nur mit zahlreichen Blüten verziert, das oberste Stockwerk bildet ein kleines Karussell, das sich tatsächlich dreht.
Für ihre Tochter ist ihr wirklich kein Aufwand zu groß - oder zu teuer: Mithilfe der berühmten Partyplanerin Mindy Weiss designt Kylie einen Indoor-Jahrmarkt mit allerlei Attraktionen. Und trifft dabei genau ihre Wünsche, per Instagram dankt sie Mindy überglücklich: "Ich habe von dieser Party geträumt und dann Zimmer für Zimmer auf Papier gebracht und Mindy Weiss hat meine Vision wirklich zum Leben erweckt !!! Vielen Dank Mindy und Team! Diese Party war magisch"
Die stolzen Eltern, Kylie Jenner und Travis Scott, befinden sich mit der Hauptperson natürlich mitten im Getümmel und posieren mit Stormi in einem nachgebauten Heißluftballon. Dem Geburtstagskind scheint die Umgebung allerdings nicht so richtig geheuer zu sein - Stormi schaut etwas skeptisch drein. Ihre Eltern hingegen wirken glücklicher denn je, der Rapper gibt seiner Freundin einen liebevollen Kuss auf die Wange. 

56

Scout Fashion

London Scout ist vier Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Sai in New York City. Auf ihrem persönlichen Blog "Scout the City" teilen sie und ihre Mutter ihre stylischen Partnerlooks und Einblicke in ihren luxuriösen Alltag. Auf Instagram folgen ihr über 100.000 Menschen. Das Schreiben übernimmt Mama Sai, da London Scout vermutlich noch nicht einmal ihren eigenen Namen aufs Papier bekommt.

Keine Frage, die Fotos der Mädchen in den modischen Designer-Outifts sind nett anzusehen. Fraglich bleibt allerdings, wie viel Wert Zwei- bis Vierjährige auf Luxus-Handtaschen und Fotoshootings legen. Bei all der schönen Mode sollte man allerdings nicht vergessen, dass Valentina, Scout und Co. noch Kinder sind.

Themen

Erfahren Sie mehr: