Hillary Clinton: Fashion-Flashback

So stylisch sah Hillary Clinton früher aus: Auf Instagram postet die US-Politikerin modische Schnappschüsse aus der Vergangenheit

Wer hätte das gedacht: Bundeskanzlerin Angela Merkel, 61, hat auch ein Instagram-Profil . Unter dem Benutzernamen "Bundeskanzlerin" teilt sie auf der Social-Media-Plattform Einblicke in ihren Arbeitsalltag. Mit den zum Teil sehr privaten Posts von US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, 67, kann Frau Merkel allerdings nicht mithalten.

Die wilden Siebziger

Sleek Hair und Vollbart: Hillary und Bill Clinton, 69, lernten sich Anfang der Siebziger während ihres Studiums an der "Yale University" in Kalifornien kennen und lieben. In der Bibliothek der Universität wagte sie den ersten Schritt: "Bevor du mich lange anstarrst und ich dich, sollten wir uns kennenlernen. Ich bin Hillary. Und wie heißt du?"

Herzogin Meghan

Auf ihrer Südafrika-Tour recycelt sie ihre alten Kleider

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan entpuppt sich auf ihrer Südafrika-Reise als echte Recycling-Queen.
©Gala

Kaum wiederzuerkennen: Hillary und Bill Clinton zu College-Zeiten

"Summer of 1975"

In Hotpants und bauchfreiem Top genießt die ehemalige US-Außenministerin im Jahr 1975 das Ende eines Sommertages entspannt auf einer Wiese. Noch im gleichen Jahr heiratete die damals 27-Jährige ihren Ehemann Bill, der auf diesem Bild ebenfalls ungewohnt lässig in die Kamera lächelt. 18 Jahre später, im Jahr 1993, wurde er zum 42. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt und Hillary zur First Lady.

"Summertime, 1975"

Die Mode der Achtziger

In den Achtzigern hat sich der eine oder andere so manchen Fashion-Fauxpas geleistet, über die man heute eigentlich nur noch lachen kann. Mrs. Clinton hingegen könnte diesen Wollmantel mit extra breitem Reverkragen und ihren Oversize-Hut problemlos auch heute noch tragen. Mit neonfarbenen Aerobic-Anzügen und schrägen Statement-Shirts hätten wir bei ihr allerdings auch nicht gerechnet.

Fashion

Die Luxus-Kleiderschränke der Stars

Ganz sorgfältig hängen die stylischen Hoodies auf Kleiderbügeln, der Rest verschwindet in den großzügigen Schubladen. Kein Wunder, dass Stefanie Giesinger ihren hübschen Kleiderschrank im Scandi-Style auch mal für das ein oder andere Selfie nutzt.
Eine Designertasche neben der anderen - und das alles in einem Farbschema: Pink. Top-Influencerin Leonie Hanne hat eine Designertaschen-Sammlung von mehreren tausend Euro, da kann jede Luxus-Boutique einpacken.
Die US-amerikanische Schauspielerin Molly Sims versucht sich auch im Homeoffice schick zu machen, schreibt auf Instagram: "Hübsch gemacht, um jetzt ins Wohnzimmer zu gehen". Wenn man sich ihren Kleiderschrank genauer ansieht, scheint es an der passenden Auswahl auch nicht zu mangeln. 
"Super Woman" Gal Gadot ist in der Coronakrise ein echtes Vorbild. In ihrem privaten Kleiderschrank zeigt sie ihren Followern ihre wahre Superkraft: Sie bleibt zu Hause! Mit einem liebevollen Appell ruft sie ihre Fans dazu auf, das Virus ernst zu nehmen und die Selbstabschottung einzuhalten.  

66

"Die Mode der 80er Jahre war nicht komplett schlecht"

Hillarys Fashion-Flashback ist nicht nur inspirierend, sondern auch herrlich normal und sympathisch.

Themen

Erfahren Sie mehr: