Herzogin Meghan: Neue Fotos zeigen sie in Lederhose

In einer schwarzen Lederhose zeigt sich Herzogin Meghan bereits im November 2018 bei einem öffentlichen Event und sorgt damit für eine große Überraschung

Herzogin Meghan genießt derzeit ihr Mutterglück und widmet ihrem kleinen Sohn Archie all ihre Aufmerksamkeit. Öffentliche Auftritte liegen da natürlich erstmal in weiter Ferne.

Um die vielen royalen Fans dennoch zu unterhalten, geben die Herzogin und Prinz Harry auf ihrem offiziellen Instagram-Account "sussexroyal" regelmäßig ein paar Einblicke in den königlichen Alltag. Der neueste Post zeigt Fotos des Paares bei einem Event im November 2018 und eine schwangere Herzogin, die sich in eine besondere, hautenge Hose hüllt.

Herzogin Meghan in Lederhose

Elegante Kleider sind bei Herzogin Meghan meist die erste Wahl, wenn es um ein Outfit für einen offiziellen Auftritt im Dienste der Krone geht. Doch nun veröffentlichen sie und Prinz Harry noch nie gesehene Fotos auf ihrem Instagram-Account, die Meghan in einem ganz anderen Look zeigen.

Auf den Bildern, die bereits im November 2018 aufgenommen wurden, zeigt sich die 37-Jährige in einem ungewöhnlichen Look. Denn zu einem schlichten, schwarzen Shirt kombiniert sie eine glänzende Lederhose, die sie mit schwarzen High Heels zusätzlich in Szene setzt. Damit dieses Outfit nicht zu derbe wirkt, trägt Herzogin Meghan einen schwarzen Mantel mit vielen blauen Blumenverzierungen – beides ergänzt sich perfekt!

View this post on Instagram

Today in the UK, a critical new 24/7 text helpline has launched - @giveusashoutinsta This free text messaging helpline is a private, silent and trusted way, for those experiencing mental health challenges to find a safe space to seek help and support. This is an extension of the @heads_together initiative backed by The Duke and Duchess of Cambridge and The Duke and Duchess of Sussex. Earlier last year, The Duke and Duchess of Sussex began supporting this vital program behind the scenes by hosting a meeting at Kensington Palace with contributors and partners. Last November, Their Royal Highnesses also made a surprise visit to meet with a group of Shout volunteers, and participated in a panel with mental health activist @bryonygordon hearing firsthand how the volunteers have found making the connection with vulnerable texters, a majority of whom are under 25, so rewarding - helping to get them through a moment of crisis to a calmer place, and giving them courage to find longer-term support. Powered by a team of trained volunteers, Shout has already quietly enlisted and trained 1,000 volunteers over the last 12 months, whom in turn have helped 60,000 people. SHOUT is modeled on @crisistextline in the US, which since 2013 has processed more than 100 million messages, Shout is the largest initiative of The Royal Foundation to date, in partnership with @heads_together. Tapping into the UK’s volunteer community, Shout aims to recruit 3,000 additional volunteers by the end of the year. Mobilizing a volunteer community with this innovative use of technology will go a long way in helping people get the critical help they need, often in the darkest of times, when those are privately and silently suffering and afraid to seek help. To sign up to volunteer, visit www.giveusashout.org Be the change you wish to see in the world.

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Im Blazer-Dress zeigt sie Baby Archie

Herzogin Meghan wählt ihre Outfits immer mit bedacht. So auch bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als frisch gebackene Mama auf Schloss Windsor. In einem weißen Blazer-Kleid von Designerin Grace Wales Bones präsentiert sie ihr erstes gemeinsames Kind mit Prinz Harry.

Das maßgeschneiderte Dress betont dank doppelreihiger Knopfleiste und Taillengürtel ihre Körpermitte und wird in der Öffentlichkeit als tolles Statement gefeiert. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Neu-Müttern präsentiert sich Meghan nur wenige Tage nach der Geburt ihres Babys mit Schwangerenpfunden, die sie nicht verstecken möchte.

Wann sich Herzogin Meghan und Baby Archie das nächstes Mal öffentlich zeigen werden, ist noch nicht offiziell bekannt. Am 8. Juni findet in London die große "Trooping the Colour"-Parade statt, an der auch die Royal Family teilnimmt. Im Jahr 2018 hatte sie zum ersten Mal daran teilgenommen und allen in einem blassrosa Ensemble die Schau gestohlen.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Es ist der erste öffentliche Auftritt von Herzogin Meghan, nach dem ersten großen Auftritt mit Baby Archie am 09. Mai 2019. 
Die schöne Ehefrau von Prinz Harry wählte für die „Trooping the Colour“-Feierlichkeiten ein dunkelblaues Ensemble aus dem Hause Givenchy. Ihr Hut ist eine Kreation von Noel Stewart.
Auf dem Balkon des Buckingham Palast erscheint Meghan später ohne ihren Mantel und gewährt einen Blick auf das Kleid darunter. 
Beim ersten Pressetermin nach der Geburt trägt Herzogin Meghan ein körperbetontes, cremeweißes Trench-Kleid mit Taillengürtel, Gerüchten zufolge vom Luxuslabel Givenchy. Deutlich sichtbar zeichnet sich darunter ihr Bäuchlein ab - ein schönes Statement, das Natürlichkeit statt Perfektion propagiert. Ihre Halskette soll von Jennifer Meyer sein, die Nude-Pumps stammen von Manolo Blahnik.

388

Verwendete Quellen: instagram.com/sussexroyal

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche