VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Verrät sie mit diesem Ring den Geburtsmonat?

Herzogin Meghan
© Getty Images
Bei den Invictus Games in Australien hat Herzogin Meghan drei Ringe getragen, die auf Twitter jetzt für Spekulationen sorgen. Mit dieser Schmuckauswahl soll die Ehefrau von Prinz Harry nämlich den Geburtsmonat ihres Kindes verraten haben

Im Rahmen ihrer aktuellen Australien-Reise verzaubert Herzogin Meghan, 37, jeden Tag aufs Neue mit traumhaft schönen Outfits. Bei ihren Looks wird natürlich auf jedes kleinste Detail geachtet, da bei den Royals nichts dem Zufall überlassen wird. Nicht nur die wertvolle Garderobe der adeligen Damen wird sorgfältig ausgewählt und gepflegt, besonders hinter hochkarätigen Accessoires steckt meist eine tiefergehende Bedeutung oder ein familiärer Bezug. 

Meghan trägt drei Geburtssteine 

Bei den Invictus Games, an Tag fünf ihrer Reise, trug Meghan drei Ringe am Ringfinger der linken Hand, die jeweils mit einem andersfarbigen Edelstein besetzt sind. Auf Twitter spekulieren einige User jetzt, dass diese Wahl kein Zufall gewesen sei. Der grüne Stein soll für Meghans Geburtsstein Peridot (August) stehen, der blaue für Harrys Geburtsstein Saphir (September) und der weiße Diamant demnach für den Geburtsmonat des Familienzuwachses (April). Die so genannten Geburtssteine sind Edelsteine, die für jeden Monat eines Jahres stehen - vergleichbar mit Sternzeichen. Rein rechnerisch würde April auch hinkommen, denn die Ehefrau von Prinz Harry soll laut verschiedenen Medienberichten im vierten Monat schwanger sein. 

Angeblich soll der weiße Diamant für den Geburtsmonat ihres Kindes stehen. 
Angeblich soll der weiße Diamant für den Geburtsmonat ihres Kindes stehen. 
© Getty Images
sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken