VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Ihr Kleid zeigt, wie stolz sie auf ihren kleinen Babybauch ist

Herzogin Meghan
© Dana Press
Das Versteck-Spiel hat ein Ende: Beim Treffen mit Australiens Generalgouverneur trägt Herzogin Meghan ein Outfit, bei dem man die kleine Rundung endlich sieht 

Herzogin Meghan und ihr Ehemann Prinz Harry befinden sich derzeit gut gelaunt auf ihrer ersten gemeinsamen Übersee-Reise in Australien. Gut gelaunt und schwanger.

Am 15. Oktober bestätigt der Palast die großartigen Nachrichten auf Twitter. Seitdem sind alle Augen auf Herzogin Meghans Mitte gerichtet.

Herzogin Meghan im figurbetonten Kleid

Und nun ist es endlich soweit: In einem figurbetonten weißen Etuikleid der australischen Designerin Karen Gee gibt Herzogin Meghan den Blick frei auf ihre erste, süße Baby-Wölbung. Beim offiziellen Treffen von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, mit Australiens Generalgouverneur, Sir Peter Cosgrove, 71, zeigt die schwangere Herzogin am Dienstag, den 16. Oktober 2018, in Sydney zum ersten Mal öffentlich ihr kleines Babybäuchlein.

Setzt Meghan mit ihrem figurbetonten Kleid ein Statement?

Insbesondere, wenn Herzogin Meghan im Profil steht, ist die kleine Wölbung an ihrem Bauch ganz klar zu erkennen. Ob sie extra ein helles, figurbetontes Kleid gewählt hat, um dem Versteckspiel offiziell ein Ende zu bereiten? Während ihrer Auftritte zuvor fiel jedenfalls auf, dass Meghan gerne Outfits mit Volants oder Schößchen wählte. Damit schürte sie seit Wochen Schwangerschaftsgerüchte in der Presse. Seit der offiziellen Bekanntgabe des Königshauses auf Twitter scheint es, als fühle sich Meghan befreiter denn je.   

Am Montag hatte der Palast bekannt gegeben, dass das Ehepaar "im Frühjahr 2019" ein Kind erwartet. Harry und Meghan hatten sich im November 2017 verlobt. Am 19. Mai 2018 feierten die beiden ihre Hochzeit in der St.-Georgs-Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor. Aktuell befinden sie sich auf ihrer ersten offiziellen Reise in Down Under. 

jku SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken