Herzogin Meghan: Sie wurde erneut ausgezeichnet

Herzogin Meghan wird für ihren Modestil bewundert. Das hat ihr einen Platz im "Vogue"-Ranking der bestgekleideten Frauen 2018 eingebracht.

Sie setzt auf Givenchy, nachhaltige Marken und Kult-Handtaschen: Herzogin Meghan (37, "Suits") hat sich seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (34) nicht nur in die Herzen der Royal-Fans geschlichen.

Herzogin Meghan erobert die Modewelt

Auch die Mode-Branche ist begeistert! Das hat der 37-Jährigen nun einen Platz in der Top-Ten-Liste der bestgekleideten Frauen des Modemagazins "Vogue" eingebracht.

Die Redaktion des Modemagazins bezeichnet Meghan als besonders modernen Einfluss im Königshaus. Vor allem ihr Brautkleid, das aus der Feder von Clare Waight Keller - Kreativdirektorin bei Givenchy - stammt, sei der Beweis für "den modernen Geist, den sie und Prinz Harry der britischen Monarchie einprägen." Auch dass sich Meghan an nachhaltigen Labels versuche sei ein weiteres Kriterium für ihre Nominierung gewesen. 

Lady Gaga, Emma Stone und Rihanna ebenfalls gelistet

Neben Herzogin Meghan finden sich noch weitere stilvolle Damen auf der Liste. Diana Ross' Tochter Tracee Ellis Ross (46), Sängerin Lady Gaga (32), Schauspielerin Zoë Kravitz (30), US-Nachwuchsschauspielerin Zendaya (22), Plus-Size-Model Paloma Elsesser (26), "Lady Bird"-Star Saoirse Ronan (24), Sängerin Rihanna (30), Schauspielerin Emma Stone (30) und Gemma Chan (36) haben ebenfalls mit ihrem Modegeschmack überzeugt und vervollständigen die Top Ten.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Es ist der erste öffentliche Auftritt von Herzogin Meghan, nach dem ersten großen Auftritt mit Baby Archie am 09. Mai 2019. 
Die schöne Ehefrau von Prinz Harry wählte für die „Trooping the Colour“-Feierlichkeiten ein dunkelblaues Ensemble aus dem Hause Givenchy. Ihr Hut ist eine Kreation von Noel Stewart.
Auf dem Balkon des Buckingham Palast erscheint Meghan später ohne ihren Mantel und gewährt einen Blick auf das Kleid darunter. 
Beim ersten Pressetermin nach der Geburt trägt Herzogin Meghan ein körperbetontes, cremeweißes Trench-Kleid mit Taillengürtel, Gerüchten zufolge vom Luxuslabel Givenchy. Deutlich sichtbar zeichnet sich darunter ihr Bäuchlein ab - ein schönes Statement, das Natürlichkeit statt Perfektion propagiert. Ihre Halskette soll von Jennifer Meyer sein, die Nude-Pumps stammen von Manolo Blahnik.

388

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche