Herzogin Meghan: Sie wurde erneut ausgezeichnet

Herzogin Meghan wird für ihren Modestil bewundert. Das hat ihr einen Platz im "Vogue"-Ranking der bestgekleideten Frauen 2018 eingebracht.

Sie setzt auf Givenchy, nachhaltige Marken und Kult-Handtaschen: Herzogin Meghan (37, "Suits") hat sich seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (34) nicht nur in die Herzen der Royal-Fans geschlichen.

Herzogin Meghan erobert die Modewelt

Auch die Mode-Branche ist begeistert! Das hat der 37-Jährigen nun einen Platz in der Top-Ten-Liste der bestgekleideten Frauen des Modemagazins "Vogue" eingebracht.

Ivanka Trump

Familienurlaub im Lässig-Look

Jared Kushner, Ivanka Trump und die Kinder Arabella Rose Kushner,  Theodore James Kushner und Joseph Frederick Kushner
Ivanka Trump urlaubt aktuell mit Ehemann Jared Kushner und den Kindern in der Natur. Dabei trägt sie überraschend lässige Kleidung.
©Gala

Die Redaktion des Modemagazins bezeichnet Meghan als besonders modernen Einfluss im Königshaus. Vor allem ihr Brautkleid, das aus der Feder von Clare Waight Keller - Kreativdirektorin bei Givenchy - stammt, sei der Beweis für "den modernen Geist, den sie und Prinz Harry der britischen Monarchie einprägen." Auch dass sich Meghan an nachhaltigen Labels versuche sei ein weiteres Kriterium für ihre Nominierung gewesen. 

Lady Gaga, Emma Stone und Rihanna ebenfalls gelistet

Neben Herzogin Meghan finden sich noch weitere stilvolle Damen auf der Liste. Diana Ross' Tochter Tracee Ellis Ross (46), Sängerin Lady Gaga (32), Schauspielerin Zoë Kravitz (30), US-Nachwuchsschauspielerin Zendaya (22), Plus-Size-Model Paloma Elsesser (26), "Lady Bird"-Star Saoirse Ronan (24), Sängerin Rihanna (30), Schauspielerin Emma Stone (30) und Gemma Chan (36) haben ebenfalls mit ihrem Modegeschmack überzeugt und vervollständigen die Top Ten.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Für Meghan steht an ihrem letzten Tag der Afrika-Reise ein weiteres offizielles Treffen an, zu dem sich ein weiteres Mal umzieht. Zum Treffen mit der Witwe von Nelson Mandela in Johannesburg wählt die Herzogin von Sussex ein Trenchcoat-Kleid, das uns sehr bekannt vorkommt ...
Ihre Kleiderwahl ist eine schöne Geste, wählte sie das Kleid damals im Juli 2018 ebenfalls beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie und steht der 38-Jährigen ausgezeichnet. 
Vor wenigen Stunden erst veröffentlichte Prinz Harry ein hochemotionales Schreiben über die Attacken der britischen Medien gegenüber seiner Frau Meghan. Doch die Herzogin von Sussex lässt sich am letzten Tag ihrer Afrika-Reise nichts anmerken, erscheint in einem weißen Blusenkleid mit Bindegürtel in der Taille und strahlendem Lächeln. 
Dunkelrote Quastenohrringe des Labels Madewell für umgerechnet rund 29 Euro sowie ein weißes Perlenarmband runden ihren letzten Look der Afrika-Reise ab. Ein weiteres, zartes Armband des Labels Alemdara ziert Meghans linken Arm und hat eine tiefgründige Bedeutung: Es soll den Träger beschützen.  

440

Themen

Erfahren Sie mehr: