Herzogin Meghan: Sie glänzt mit Dianas Schmuck

Meghan ist wenige Wochen vor der Geburt ihres Kindes noch viel unterwegs. In der Royal Albert Hall legte sie einen Glamour-Auftritt hin.

Prinz Harry und Herzogin Meghan in der Royal Albert Hall in London

Herzogin Meghan (37) hat ihren Babybauch ausgeführt: In London präsentierte sie eine glamouröse, glitzernde Abendrobe, als sie in Begleitung von Ehemann Prinz Harry (34) bei einer Veranstaltung in der Royal Albert Hall zu Gast war. Ihr langes, funkelndes Kleid im Wert von umgerechnet etwa 3.900 Euro stammt von Roland Mouret.

Zu ihrem dunkelblauen Abendkleid mit U-Boot-Ausschnitt hatte Meghan laut "Daily Mail" ein goldenes Armband kombiniert, das Prinzessin Diana (1961-1997) gehört haben soll. Zudem hatte sie eine schwarze Clutch aus Satin von Givenchy dabei und trug offene Stilettos von Stuart Weitzman. Ihre Haare hatte die Herzogin aus dem Mittelscheitel zu einem Dutt streng nach hinten frisiert. Dunkles Augen-Make-up und dunkelroter Lippenstift machten den Glamour-Auftritt perfekt.

Kurz vor der Veranstaltung in der Royal Albert Hall war die 37-Jährige bereits bei einem anderen Charity-Event in London. Die werdende Mutter schmiss sich dabei in ein klassisch beiges Kleid von H&M. Das enganliegende Outfit, welches ihren Babybauch perfekt in Szene setzte, kam mit einem Preis von rund 35 Euro um einiges billiger als ihre Abendrobe. Dazu hatte Meghan allerdings einen perfekt passenden, cremefarbenen Mantel von Armani kombiniert, der rund 2.300 Euro kostet.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche