Herzogin Meghan: Ihr neuer Ring war ein Geschenk zum Hochzeitstag

Ein dritter Ring an der Hand von Herzogin Meghan sorgte bei der jährlichen "Trooping the Colour"-Parade für Gesprächsstoff. Jetzt wurde bekannt, welche besondere Bedeutung das Schmuckstück hat

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei Trooping the Colour
Letztes Video wiederholen
Herzogin Meghan präsentiert sich bei der Geburtstagsparade der Queen "Trooping the Colour" erstmals mit einem ganz neuen Schmuckstück. Ein "Push Present" zur Geburt von Baby Archie?

In London laufen die Feierlichkeiten zu "Trooping the Colour" auf Hochtouren und alle Augen sind auf die Royal Family gerichtet. Es ist Herzogin Meghans, 37, erster öffentlicher Auftritt nach der Geburt von Baby Archie am 9. Mai 2019. Die schöne Ehefrau von Prinz Harry, 34, bezaubert wie gewohnt durch ihre natürliche Schönheit und ihr Stilbewusstsein. 

Herzogin Meghan bei "Trooping the Colour" 

Meghan trägt ein dunkelblaues Kostüm von Givenchy und eine Hut-Kreation von Noel Stewart. In ihrer Hand hält sie eine farblich abgestimmte Handtasche sowie Handschuhe. Der eigentliche Blickfang ihres Outfits ist allerdings ihr Schmuck, genauer gesagt die Ringe an ihrem Finger. An ihrem Ringfinger trägt Meghan neben ihrem Verlobungs- und Ehering ein drittes Schmuckstück. Handelt es sich hierbei etwa um ein sogenanntes "Push Present" von Prinz Harry? 

Neben ihrem Verlobungs- und Ehering trägt Meghan einen dritten Ring an ihrem Finger. 

Was ist ein "Push Present"? 

Unter "Push Present" versteht man ein Geschenk, das ein Partner der werdenden Mutter zur Geburt des gemeinsamen Kindes schenkt. Das Geschenk kann vor oder nach der Geburt oder sogar im Kreißsaal überreicht werden. Üblicherweise handelt es sich dabei um einen Ring, ein Armband oder eine Halskette. 

Harrys Geschenk an Meghan zum Hochzeitstag

Neben der Geburt ihres ersten Kindes erreichten die beiden in den letzten Wochen einen weiteren Meilenstein ihrer Liebe: Am 19. Mai feierten Prinz Harry und Herzogin Meghan ersten Hochzeitstag. Wie das US-Magazin "People" jetzt bestätigt, soll der Ring ein Hochzeitstagsgeschenk gewesen sein. Es handelt sich um einen "Memory" oder "Eternity" Ring, die für immer währende Liebe stehen, und meist zu besonderen Anlässen verschenkt werden. 

Auch William schenkte Kate einen besonderen Ring

Inspiration bekam Prinz Harry wahrscheinlich von seinem Bruder William. Der schenkte Herzogin Catherine zur Geburt ihres ersten Kindes, Prinz George, ebenfalls einen solchen Ring. 

Herzogin Meghan

Sie meldet sich zurück aus der Babypause

Herzogin Meghan, Prinz Harry
Die zahlreichen royalen Fans vor dem Buckingham Palast wurden nicht enttäuscht. Gemeinsam mit Ehemann Prinz Harry, Schwägerin Kate und Herzogin Camilla sitzt Herzogin Meghan in einer Kutsche.
©Gala

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, Instagram, people.com 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals