Herzogin Meghan: Dieses Kleid wird ihr zum Verhängnis

Ein maßgeschneidertes Kleid aus der Feder eines renommierten Designers schürt jetzt Schwangerschaftsgerüchte um Herzogin Meghan

Herzogin Meghan und Prinz Harry auf ihrem Weg zur "100 Days to Piece"-Gala. 

Nach einer kurzen Sommerpause zeigen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan in den letzten Wochen wieder öfter: Nach einem Musicalbesuch und einer Kinder-Charity-Veranstaltung ging es gestern (6. September) zur "100 Days to Peace"-Gala in London. 

Herzogin Meghan: Dieses Kleid zieht alle Blicke auf sich

Obwohl auch an diesem Abend der gute Zweck im Vordergrund stehen soll, zieht Herzogin Meghan in einem blauen Kleid des taiwanisch-kanadischen Designers Jason Wu alle Blicke auf sich. Nicht jedoch, weil es zu freizügig oder unpassend ist, sondern weil die Volants des maßgeschneiderten Kleides der Herzogin auf den Bildern eine unglaubliche Silhouette zaubern. 

Zeigt sie hier endlich ihren Babybauch?

Das Kleid, das an der Taille gerafft ist und einen sonst schlichten Schnitt hat, wird von vertikalen Volants auf der Vorderseite geziert. Auf den Fotos, die die wartenden Paparazzi von dem frisch verheirateten Paar schießen, sieht es dank eines kleinen Windstoßes aus, als sei Meghan im fortgeschrittenen Stadium einer Schwangerschaft. 

Die Volants ihres blauen Kleides werden Herzogin Meghan zum Verhängnis. 

Auch ihre Brust sieht ungewöhnlich voll aus - das Kleid zaubert der zierlichen 37-Jährigen richtige Kurven. Vor zwei Tagen sah man den royalen Liebling zuletzt auf einer anderen Charity-Veranstaltung, bei der sie einen figurbetonten, schwarzen Hosenanzug von Altuzzara wählte. Hier war von einem wachsenden Babybauch nichts zu sehen. Es scheint also wirklich der Wind zu sein, der der Frau von Prinz Harry zu Rundungen verhilft. 

Wann wird Herzogin Meghan schwanger?

Seit ihrer Traumhochzeit im Mai warten unzählige Fans auf die Verkündung einer ersten Schwangerschaft, der Hashtag "RoyalBabyWatch" (dt. Royale-Baby-Wache) war schon bei Herzogin Catherine in Benutzung und wird jetzt für Herzogin Meghan wieder verwendet. 

Ist das der Grund für die verschobene Babyplanung?

Zwei Tage vorher zeigt sich Herzogin Meghan in einem figurbetonten Hosenanzug - von Babybauch keine Spur!

Neben der Unwahrscheinlichkeit eines Blitz-Babybauches stehen die Chancen auf eine baldige Schwangerschaft weniger gut; im Herbst plant das Paar eine große Reise durch Australien und andere Länder, in denen der gefährliche Zika-Virus auftreten kann. Das auswärtige Amt und die Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin raten Schwangeren und Frauen, die schwanger werden wollen, davon ab, in Ausbruchsgebiete des Virus zu reisen. 

Natürlich wird gerade bei den Royals jede Reise und jede Sicherheitsvorkehrung genau geplant - es ist also unwahrscheinlich, dass Meghan plant, in den nächsten Monaten schwanger zu werden und diese Warnung nicht beachtet.

Trotzdem wird auch bei den Outfits der Frau von Prinz Harry auf jedes Detail geachtet - mit einem Malheur dieser Art scheint weder die Herzogin selbst, noch der Designer oder modische Berater von Meghan gerechnet zu haben. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Ihr dunkles Haar fällt ihr offen über die Schultern. Als Meghan ins Kondolenzbuch schreibt, wird sichtbar, dass sie ihren Verlobungsring - wie auch beim letzten Auftritt - nicht mehr trägt. Das scheint jedoch nicht etwa mit Prinz Harry oder ihrer Beziehung zu tun zu haben, sondern ist wahrscheinlich den in der Schwangerschaft geschwollenen Fingern geschuldet. Ihren Ehering trägt die Frau von Prinz Harry trotzdem. 
Herzogin Meghan erscheint zusammen mit Prinz Harry am "New Zealand House" in London, wo sie Blumen ablegen und ins Kondolenzbuch schreiben. Sie trägt einen neuen, schwarzen Mantel mit funkelnden Knöpfen und weiten Ärmeln von Gucci. In der Hand hält sie eine schwarze Satin-Clutch, auch von Gucci. 
Rührendes Detail: Herzogin Meghan wählt an diesem Tag ein Paar goldene Ohrringe, das sie während ihrer Tour durch Neuseeland von der dortigen Premierministerin Jacinda Ardern geschenkt bekommen hat. 
Der Schnitt des Mantels betont ihren wachsenden Babybauch. Schwarze Pumps von Aquazzura setzen ihre schlanken Beine in Szene. 

384

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche