Herzogin Meghan: Warum sie keine Brosche trägt wie Catherine, die Queen + Co.

Großes Schaulaufen der britischen Royals: Queen Elizabeth, Herzogin Catherine, Herzogin Meghan und weitere ranghohe Mitglieder der Familie kamen in London zu einem Termin zusammen. Dabei fiel ein Detail beim Look der Damen ins Auge

Herzogin Camilla, Herzogin Catherine, Queen Elizabeth und andere weibliche Royals tragen eine Brosche. Herzogin Meghan nicht

Wenn die weiblichen Mitglieder der britischen Königsfamilie auftreten, schauen vor allem Fashion-Fans gerne etwas näher hin. Als die diversen Herzoginnen mit , Gräfin Sophie und  am heutigen Dienstag (10. Juli) in der Londoner Westminster Abbey zusammenkamen, um den 100. Geburtstag der Royal Air Force (RAF) mit einem Gottesdienst zu feiern, war das nicht anders. Dabei fiel auf: Alle Damen hatten in Schulterhöhe eine Brosche an ihr Kleid gesteckt. Nur nicht. Was steckt dahinter?

Herzogin Meghan kommt ohne Accessoire 

Die unterschiedlich designten Broschen von , der Queen, und Co. sind Geschenke von der Royal Air Force und werden nur an diejenigen verteilt, die eine Ehrenposition bei der RAF inne haben. Bei Meghan ist das noch nicht der Fall, dementsprechend hat sie noch keine eigene Brosche. Britische Medien erwarten aber, dass es nicht mehr lange dauert, bevor Meghan aufgenommen wird. Die Verbindung zwischen Königshaus und der Luftwaffe ist eine wichtige Tradition für die Royals. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Was ein schillernder Auftritt! Während einer Charity-Veranstaltung des "Cirque du Soleil" in London, steht Herzogin Meghan mit ihrer glitzernden Robe im Zentrum der Aufmerksamkeit. Ein Babybauch könnte wohl kaum schöner in Szene gesetzt werden, als in diesem Kleid von Roland Mouret. Meghan stellt mit einem Detail außerdem unter Beweis, wie sexy Schwangerschaft aussehen kann...
... Der Beinschlitz bricht das bodenlange Kleid auf und befreit Meghans schöne Knie. Die Herzogin von Sussex weiß einfach, wie Mode funktioniert. 
Ton in Ton: Von Kopf bis Fuß in Beige gekleidet, besucht Herzogin Meghan eine Tierschutzorganisation im Norden Londons und sorgt bei Fashionistas für eine ordentliche Überraschung. Denn: Die Schwangere trägt ein körperbetontes Viskose-Kleid aus der Maternity-Kollektion von H&M für 30 Euro und präsentiert darin stolz ihren wachsenden Babybauch.
Nicht nur das Dress selbst betont Meghans schlanke Beine, sondern auch ihre beigefarbenen High Heels. Stilsicher kombiniert sie zu dem Look einen Armani-Mantel und eine Handtasche von Stella McCartney.

320

Die Broschen der Royals

Herzogin Catherine trägt die sogenannte Dacre-Brosche. Die RAF überreichte ihr das bedeutende Geschenk 2015, nachdem sie zum Ehren-Luftkommandantin der Organisation ernannt worden war. Eine Rolle, die sie vom , 97, übernommen hatte. 

Herzogin Catherine trägt eine ovale Brosche, die die Buchstaben RAF für Royal Air Force zeigt


Die Brosche, die Queen Elizabeth zum Gottesdienst trug, nennt Jardine Star Brooch. Sie besteht aus acht mit Diamanten besetzten Strahlen, die von einem einzelnen Diamanten in der Mitte getrennt sind und von einer Gruppe von acht kleineren Steinen umgeben ist. 

Die RAF-Brosche der Queen ist sternförmig und mit Steinen besetzt

Herzogin Camilla, Prinzessin Anne und sind ebenfalls sogenannte "Honorary Air Commodore" der Royal Air Force und dürfen sich mit einer Brosche schmücken. Selbstredend, dass die Damen diese beim hundertjährigen Geburtstag der Luftwaffe aus der Schmuckschatulle genommen haben. 

Herzogin Camilla trägt eine Brosche in Form eines Adlers

 

Gräfin Sophie trägt eine in Gold eingefasste Brosche mit Steinen

 

Prinzessin Anne und ihre Brosche, ebenfalls in Form eines Adlers gehalten


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche