VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Dieses Kleid trug sie zuletzt während der Schwangerschaft

Herzogin Meghan, Prinz Harry
© Getty Images
Als drittes Outfit des ersten Tages in Kapstadt trug Herzogin Meghan ein Kleid, das sie schon einmal bei einem Auftritt im Ausland anhatte.

Prinz Harry, 35, und seine Frau, Herzogin Meghan, 38, sind seit Montag in Kapstadt, Südafrika. Gleich am ersten Tag standen einige Termine auf dem Programm. Die Herzogin präsentierte sich dabei mit drei unterschiedlichen Outfits.

Meghan in Kapstadt: Das Kleid kennen wir doch

Das Besondere am dritten Outfit: Fans und Beobachter kennen das blaue Hemdblusenkleid von Veronica Beard, das sie unter anderem bei der Besichtigung des District Six Museums in Kapstadt trug, von der letzten großen Auslandsreise des Paares.

Meghan trug das Kleid zuletzt als Schwangere

Herzogin Meghan hatte es bereits beim gemeinsamen Besuch des Tupou Colleges am 26. Oktober 2018 in Nuku'alofa, der Hauptstadt des ozeanischen Königreiches Tonga, getragen. Während sie zu diesem Zeitpunkt im dritten Monat schwanger mit Sohn Archie war, ist die Geburt ihres Sohnes beim Auftritt in Südafrika gut vier Monate her. In Zeiten, in denen es vielen berühmten Frauen wichtig ist, nach der Geburt schnell wieder zurück zu alten Topmaßen zu finden, ein sehr wichtiges Statement.  

Meghan scheint sich in dem Kleid wohl zu fühlen und zu mögen, so wurde genau so ein Foto von ihrer Tonga-Reise genutzt, um der Herzogin im August auf Instagram zum Geburtstag zu gratulieren. Vielleicht ist es auch Prinz Harry, der in dem Post rührende Worte an seine Frau richtet, der Meghan in diesem Kleid besonders mag. 

Prinz Harry, Herzogin Meghan und der gemeinsame Sohn Archie, 4 Monate, sind von 23. September bis 2. Oktober im südlichen Afrika unterwegs.

Verwendete Quellen: Instagram

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken