Herzogin Meghan: Diese drei Kleidungsstücke könnten wir in Zukunft an ihr sehen

In Sachen Mode vertraut Herzogin Meghan vor allem ihrer besten Freundin Jessica Mulroney. Die Stylistin berät die Herzogin in allen Lebenslagen. Nun lieferte Jessica den Beweis für ihren modischen Einfluss auf Meghan

Mit Weihnachten steht eine ganz besonders festliche Saison vor der Tür. Auch modisch kann man sich schon jetzt auf diese Zeit einstimmen. Der Meinung ist auch Stylistin Jessica Mulroney, 38, die maßgeblich an den Outfits von Herzogin Meghan, 37, beteiligt ist. Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte sie nun ihre drei liebsten Kleidungsstücke für die kommenden Wochen. 

Jessica Mulroney berät Herzogin Meghan und Sophie Grégoire Trudeau

Jessica Mulroney hat sich als Stylistin und Modeexpertin einen Namen gemacht, kleidet mittlerweile neben Herzogin Meghan auch Kanadas First Lady Sophie Grégoire Trudeau, 43, ein. Per Instagram gab Mulroney nun bekannt, welche drei Kleidungsstücke ihre berühmten Kundinnen in der kommenden Zeit tragen werden. Denn die 38-Jährige veröffentlichte in einem Post ihre aktuellen Lieblingsteile, die ein vollständiges Outfit ergeben. Mulroney fungiert dabei selbst als Model und zeigt sich in ihrem Post in ihrem liebsten Büro-Outfit.

Billboard Music Awards

Die schönsten Looks und Styles vom roten Teppich

Jennifer Hudson, Priyanka Chopra + Taylor Swift
Bei den Billboard Music Awards werden seit 1990 die erfolgreichsten Musiker des Jahres ausgezeichnet. Die wichtigsten Auswahlkriterien hierbei sind Hitparadenplatzierungen, Anzahl verkaufter Tonträger und die Radiopräsenz eines Interpreten.
©Gala

"Monday Office Look. Ich bekomme so viele Nachrichten bezüglich meiner Kleiderschrank Must Haves. Hier sind drei für diese Saison: ein rotes Kleid, ein Kamelmantel und ein paar Leoparden-Absatzschuhe", so ihr Kommentar unter dem Foto. Obwohl die drei besagten Kleidungsstücke ganz aktuell zu ihren Lieblingsteilen avancierten, scheint die Stylistin schon länger auf diese Stücke zu setzen. 

In Tonga zeigte sich Herzogin Meghan in einem knallroten Kleid. Offenbar ein Styling-Tipp ihrer Freundin Jessica Mulroney. 

Stylischer Einfluss auf die Herzogin

Der beste Beweis? Natürlich Herzogin Meghan. Auch die Ehefrau von Prinz Harry, 34, hat die drei von Mulroney auserkorenen Trendteile im Schrank. Ein rotes Kleid sah man zuletzt während ihrer großen Übersee-Reise an der Herzogin. In einem Kleid der Marke self-portrait stieg Meghan in Tonga aus dem Flugzeug. Was Jessica bei ihrer Auswahl sicher nicht eingeplant hatte: Meghan vergaß das Etikett aus dem Kleid zu schneiden und sorgte so für einen kleinen Fashion-Fauxpas. 

Mantel für das erste Weihnachten mit der Queen

Einen kamelfarbenen Mantel trug Herzogin Meghan vor gut einem Jahr. Anlässlich des Weihnachtsgottesdienstes in der Kirche St. Mary Magdalene im britischen Sandringham zeigten sich die Royals festlich gekleidet. Meghan setzte dabei auf einen Mantel der Marke Sentaler. 

Im Jahre 2017 durfte Herzogin Meghan, damals noch Meghan Markle, zum ersten Mal an den Weihnachtsfeierlichkeiten der königlichen Familie teilnehmen. Für den Gottesdienst wählte sie einen kamelfarbenen Mantel.

Dieses Must Have könnte schwierig werden

Fast genau zwei Jahre vorher ist Meghan in New York noch in Leo-Pumps unterwegs. Diese sind am königlichen Hof aber nicht gern gesehen.

Das dritte Must Have, Leoparden-Heels, trug Meghan vor ihrer Zeit in der britischen Königsfamilie. Im Jahre 2016 sah man die ehemalige Schauspielerin in Heels der Marke Sarah Flint durch New York laufen.Heute ist ein Kleidungsstück mit Leo-Muster für Herzogin Meghan in der Öffentlichkeit eher undenkbar. Auch ihre Schwägerin, Herzogin Catherine, 36, sah man bislang noch nie in Kleidung mit tierischem Design. Ob Meghan auch diese königliche Vorgabe bricht? Trotz ihres royalen Status macht sie immer wieder mit modischen Regelbrüchen auf sich aufmerksam

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Zur Europa-Premiere von "König der Löwen" erscheint Herzogin Meghan am Arm von Prinz Harry. Für ihren ersten Red Carpet-Auftritt nach der Geburt von Baby Archie wählt sie ein schwarzes Kleid von Jason Wu mit durchsichtigen Ärmeln für rund 2.200 Euro. Ihre Clutch ist von Gucci, die Pumps sind von Aquazzura.
Bei der Begrüßung mit Beyoncé erhaschen wir einen Blick auf den raffinierten Rückenausschnitt des Kleides. Ihre Haare trägt die Herzogin zu einem strengen Dutt gebunden.
An den Füßen trägt die Herzogin die "Portrait of a lady"-Pumps von Aquazzura, dem Lieblings-Schuhlabel der Frau von Prinz Harry. Die schlichten, schwarzen Pumps werden von einem kristallverzierten Riemchen aufgepeppt und sind ein absoluter Hingucker zu ihrem schwarzen Kleid. 
Herzogin Meghan 

405

Themen

Erfahren Sie mehr: