VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Sie gibt ihren 3.000-Euro-Mantel ab – aus rührendem Grund

Herzogin Meghan
© Joern Pollex / Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry sind derzeit für die Invictus Games in Europa unterwegs. Am Freitag, 15. April 2022, konnte die 40-Jährige in Den Haag für positive Schlagzeilen sorgen. So hat sie ihren sündhaft teuren Mantel einer Mutter gegeben, damit die damit ihr frierendes Baby wärmen kann.

Herzogin Meghan, 40, zeigt sich in Den Haag von ihrer barmherzigen Seite. Und erntet dafür viel Lob! Die Frau von Prinz Harry, 37, sorgt derzeit in den sozialen Medien für Aufmerksamkeit. Der Hintergrund: Die 40-Jährige überreichte auf dem Weg zum Veranstaltungsort der Invictus Games ihren Mantel an eine Frau, die ihr Baby auf dem Arm trug, damit das Kleine nicht frieren muss.

Herzogin Meghan vom Muttergefühlen geleitet

Die Szene spielte sich ab, als Harry und Meghan samt Gefolge, einigen Wettbewerbern und Familienmitgliedern des niederländischen Teams zum Veranstaltungsort liefen. Auf Twitter kursieren Videos davon. Unter anderem teilt Royal-Insider und Meghan-Bekannter Omid Scobie den Clip und schreibt dazu: "Auf dem Weg zum Veranstaltungsort wurde das Paar von Wettbewerbern und Familienmitgliedern des #TeamNetherlands eskortiert, von denen eine stolz ein Neugeborenes trug." Weiter berichtet Scobie, Meghan habe den plötzlichen Temperatursturz bemerkt und dann kurzerhand ihren langen kamelfarbenen Mantel an die Frau mit dem Baby auf dem Arm gegeben. "Meghan übergab der Mutter schnell ihren Mantel, um das Baby warm zu halten." Tatsächlich ist auf den Bildern zu sehen, dass Meghan lediglich ihren weißen Anzug von Valentino trägt, während die Frau, die rechts neben ihr läuft, ihr Baby in den kamelfarbenen Mantel eingewickelt hat. 

Viel Lob für Meghan, die Barmherzige

In den Sozialen Netzwerken wird Meghan für ihre Wohltat gefeiert. Viele Kommentatoren loben ihre Fürsorglichkeit. "Mirror" zitiert einige Fans: "Frauen, die sich gegenseitig unterstützen – das ist Aufrichtigkeit." Ein weiterer schreibt: "Ich habe das Baby nicht mal gesehen. Ich dachte erst, die Frau trägt Meghan Mantel. Das zeigt mal wieder, wie aufmerksam Meghan ist."

Herzogin Meghan leiht ihren Mantel
Rührender Moment vorab: Herzogin Meghan legt ihren 3.000-Euro-Mantel ab und gibt ihn einer Mitarbeiterin der Invictus Games, damit sie ihr Baby wärmen kann.
© Karwai Tang / Getty Images

Einige vergleichen die Frau von Prinz Harry für ihre Tat sogar mit Prinzessin Diana, Harrys verstorbener Mutter. "Independent" zitiert Fans folgendermaßen: "Harry hat eine erstaunlich fürsorgliche Frau gefunden. Seine Mutter wäre stolz." und "Eine gute Mutter ist eine gute Mutter für Jedermanns Kind".

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken