Herzogin Meghan: Das Geheimnis ihrer luxuriösen Ohrringe

Bei der UK-Premiere von "Der König der Löwen" legten Prinz Harry und Herzogin Meghan einen fulminanten Auftritt hin. Einige wilde Spekulationen zu Meghans atemberaubenden Ohrringen geisterten durchs Netz - nun ist das Geheimnis gelüftet.

Herzogin Meghan bei der Premiere von "König der Löwen" in London

Endlich zeigen sie sich wieder häufiger! Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchten am Sonntag (14. Juli) die UK-Premiere von "Der König der Löwen".

Ganz in Schwarz gekleidet, mit ihren geliebten Aquazzura-High-Heels, einer edlen Clutch von Gucci und einem eleganten Kleid von Jason Wu beehrte Herzogin Meghan knapp zwei Monate nach der Geburt von Söhnchen Archie Harrison Mountbatten-Windsor die Filmpremiere in London. An der Seite ihres Ehemannes Prinz Harry strahlte die ehemalige Schauspielerin und genoss sichtlich, wieder in ihrem "alten Terrain" zu sein. 

Senna Gammour

Dieses glamouröse XL-Kleid wurde ihr zum Verhängnis

Senna Gammour
Die ehemalige "Monrose" Sängerin Senna Gammour erschien in einer glamourösen Robe zur Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung. Mit dem Kleid zog sie zwar alle Blicke auf sich, hielt aber auch jedermann auf Abstand.
©RTL / Gala

Der Schmuck von Herzogin Meghan

Für das abendliche "Festival of Remembrance" in der Londoner Royal Albert Hall trägt Herzogin Meghan ein Kleid von Erdem. Die streng zurückgeknoteten Haare und der Ausschnitt des maßgeschneiderten Kleides lenken die Aufmerksamkeit auf ihr strahlendes Gesicht - und ihren Schmuck: Sie trägt Ohrringe mit kleinen hängenden Herzen von der Londoner Schmuckmacherin Jessica McCormack. Für ein ähnliches Modell mit hellem Diamanten können online Besichtigungen im Atelier vereinbart werden, Kostenpunkt der Ohrringe: fast 29.000 Euro. 
Als Herzogin Meghan zusammen mit Prinz Harry zu einer Diskussionsrunde in Windsor erscheint, trägt sie an der rechten Hand zwei neue, zarte Goldringe. Diese stammen von der nachhaltigen Schmuckmarke Vargas Goteo, die ein Anliegen unterstützt, das Prinz Harry am Herzen liegt: den Schutz der Tierwelt.
Jede Kollektion soll das Bewusstsein für den Tierschutz wecken. Ein Teil des Erlöses geht direkt zu ausgewählten Organisationskampagnen für Ozeane und wild lebende Tiere. Beide Schmuckstücke sind in Gold Vermeil (Kostenpunkt: ca.160 Euro) oder Massivgold erhältlich (kosten zwischen 530 und 580 Euro). 
Ein schöner Gruß an das Gastgeberland Südafrika: Meghan trägt beim Empfang in der Residenz des britischen Hochkommissars schwarz-goldene Ohrringe der Designerin Nina Bosch. Die "Flora Leaf"-Stecker, die 400 südafrikanische Rand (umgerechnet rund 24 Euro) kosten, werden in Südafrika handgefertigt. Die Designerin freute sich via Instagram: "Welch eine Ehre, eine so inspirierende Frau, die Herzogin von Sussex, auf dieser bescheidenen, humanitären Mission mit meiner Kreation zu sehen." 

46

Herzogin Meghan: Alle Details zu ihrem Look

Nachdem bereits Kleid, Schuhe und Clutch von royalen Fashion-Fans genauestens unter die Lupe genommen wurden, ist nun, zwei Tage nach dem VIP-Event mit royalem Glanz, auch das letzte Outfitgeheimnis gelüftet. Wie Hello! berichtet, konnten Meghans auffällige Ohrringe von aufmerksamen Fans identifiziert werden.

Demnach handelt es sich um das Modell "Oui Oui Diamond & Black Enamel Octagonal Stud Earrings" von Nikos Koulis. Mit über einem Karat Diamanten, 18-karätigem Weißgold und einer Art Rahmen aus schwarzer Emaille sticht das auffällige Design sofort ins Auge. Kostenpunkt: schlappe 12.204 Dollar ( ca. 10.849 Euro). 

Bei der Parade "Trooping the Colour" trug Herzogin Meghan schon einmal die Diamantohrringe mit Weißgoldfassung.

Hochkarätiger Schmuck mit dem gewissen Etwas

Doch siehe da! Es ist nicht das erste Mal, das Meghan ihren luxuriösen Ohrschmuck trägt. Bereits bei der großen Parade "Trooping the Colour" Anfang Juni sah man die frischgebackene Mutter mit großen, sehr schlichten Diamantohrringen. Der Hartnäckigkeit einiger Internetnutzer ist es nun zu verdanken, dass das Geheimnis der 37-Jährigen gelüftet wurde: Es handelt sich um die gleichen Ohrringe. Offensichtlich ist der schwarze Emaillerahmen abnehmbar, so dass der Luxusschmuck in wenigen Sekunden einen völlig neuen Style bekommt.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan zeigt sich mit einem XL-Hut beim "Remembrance Sunday"
Herzogin Meghan hingegen setzt auf einen dramatischeren Look, als ihre Schwägerin: Sie trägt eine schwarze Robe von Erdem im 50er-Jahre-Stil mit einem weit ausgestellten Rock. Außerdem setzt sie ihr Dekolleté mit einem tiefen Ausschnitt in Szene und betont dieses zusätzlich mit ihrer Mohnblumen-Brosche. Wildlederne Deneuve-Pumps von Aquazzura und rubinrote Herz-Hänger von Jessica McCormack runden Meghans Abend-Look ab.
Im Rahmen der Feierlichkeiten des Remembrance Days zeigt sich Herzogin Meghan stilsicher und wählt einen Look in Dunkelblau. Mit einem Kleidungsstück aus ihrem früheren Leben begeistert sie ihre Fans ganz besonders.
Bei ihrer Ankunft an der Westminster Abbey trägt sie einen feinen Teddy-Mantel von Sentaler für rund 1.600 Euro, den sie mithilfe eines schwarzen, schmalen Gürtels stylisch zusammenhält. Ein Kleidungsstück, das bereits seit 2015 zur Kollektion gehört und damit schon vor dem Beginn der Liebesgeschichte von Meghan und Harry. Ein schwarzes Kleid sowie schwarze Lederstiefel von Tamara Mellon ergänzen ihr Outfit perfekt und halten die Herzogin an diesem kühlen Herbsttag warm.

442

Ob es sich bei den Ohrringen um ein sogenanntes "Push Present" von Prinz Harry anlässlich der Geburt des gemeinsames Sohnes Archie handelt, bleibt jedoch weiterhin das Geheimnis des Ehepaares Sussex.

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, neimanmarcus.com

Themen

Erfahren Sie mehr: