Herzogin Meghan: Das Geheimnis ihrer luxuriösen Ohrringe

Bei der UK-Premiere von "Der König der Löwen" legten Prinz Harry und Herzogin Meghan einen fulminanten Auftritt hin. Einige wilde Spekulationen zu Meghans atemberaubenden Ohrringen geisterten durchs Netz - nun ist das Geheimnis gelüftet.

Herzogin Meghan bei der Premiere von "König der Löwen" in London

Endlich zeigen sie sich wieder häufiger! Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchten am Sonntag (14. Juli) die UK-Premiere von "Der König der Löwen".

Ganz in Schwarz gekleidet, mit ihren geliebten Aquazzura-High-Heels, einer edlen Clutch von Gucci und einem eleganten Kleid von Jason Wu beehrte Herzogin Meghan knapp zwei Monate nach der Geburt von Söhnchen Archie Harrison Mountbatten-Windsor die Filmpremiere in London. An der Seite ihres Ehemannes Prinz Harry strahlte die ehemalige Schauspielerin und genoss sichtlich, wieder in ihrem "alten Terrain" zu sein. 

Keira Knightley

Die frisch gebackene Mutter erobert sich den Red-Carpet zurück

Keira Knightley
Keira Knightley ist bekannt dafür, ihr Privatleben eher geheim zu halten. Tatsächlich ist sie vor kurzer Zeit still und heimlich ein zweites Mal Mutter geworden. Wie ihr erster großer Auftritt nach der Geburt aussieht, sehen Sie im Video.
©Gala

Der Schmuck von Herzogin Meghan

In einer emotionalen Rede wendet sich Herzogin Meghan an die Absolventen ihrer ehemaligen Schule und spricht über Rassismus. Dabei zeigt sie sich nicht nur mit der Kette,  die einen Anhänger von Archies Sternzeichen hat, sondern auch mit weiteren bedeutungsvollen Schmuckstücken... 
Sie trägt zwei Armbänder, eins davon das ikonische "Love Bracelet" von Cartier (Preis rund 4.050 Euro), das als ein Symbol für ewige Liebe gilt und laut Website "die von allen Konventionen befreite Liebe besiegelt". Außerdem ist ein Freundschaftsarmband des britischen Labels Monica Vinader zu sehen, das ebenfalls für ewige Liebe stehen soll. 
Seit April 2020 sind Herzogin Meghan und Prinz Harry offiziell keine "Senior Royals" mehr. Eine turbulente Zeit liegt hinter dem jungen Paar – zu viel für Meghan? Sie scheint Schutz zu suchen und trägt eine symbolträchtige Halskette ...
Während einer Video-Konferenz für die Organisation "Smart Works" lächelt Herzogin Meghan fröhlich in die Webcam. Besonderer Hingucker: Ihre 170 Euro teure "Visionary Charm"-Halskette des Labels Edge of Ember. Der runde Talisman mit einem bösen Auge aus blauem Topas in seiner Mitte soll seinen Träger vor negativen Schwingungen schützen – scheint zu funktionieren. Die Schmuckdesigner fertigen die Kette übrigens nach dem Vorbild alter asiatischer Münzen.

49

Herzogin Meghan: Alle Details zu ihrem Look

Nachdem bereits Kleid, Schuhe und Clutch von royalen Fashion-Fans genauestens unter die Lupe genommen wurden, ist nun, zwei Tage nach dem VIP-Event mit royalem Glanz, auch das letzte Outfitgeheimnis gelüftet. Wie Hello! berichtet, konnten Meghans auffällige Ohrringe von aufmerksamen Fans identifiziert werden.

Demnach handelt es sich um das Modell "Oui Oui Diamond & Black Enamel Octagonal Stud Earrings" von Nikos Koulis. Mit über einem Karat Diamanten, 18-karätigem Weißgold und einer Art Rahmen aus schwarzer Emaille sticht das auffällige Design sofort ins Auge. Kostenpunkt: schlappe 12.204 Dollar ( ca. 10.849 Euro). 

Bei der Parade "Trooping the Colour" trug Herzogin Meghan schon einmal die Diamantohrringe mit Weißgoldfassung.

Hochkarätiger Schmuck mit dem gewissen Etwas

Doch siehe da! Es ist nicht das erste Mal, das Meghan ihren luxuriösen Ohrschmuck trägt. Bereits bei der großen Parade "Trooping the Colour" Anfang Juni sah man die frischgebackene Mutter mit großen, sehr schlichten Diamantohrringen. Der Hartnäckigkeit einiger Internetnutzer ist es nun zu verdanken, dass das Geheimnis der 37-Jährigen gelüftet wurde: Es handelt sich um die gleichen Ohrringe. Offensichtlich ist der schwarze Emaillerahmen abnehmbar, so dass der Luxusschmuck in wenigen Sekunden einen völlig neuen Style bekommt.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 
Das blaue Hemd stammt vom amerikanischen Label JCrew, das gerade erst Insolvenz anmeldete. Ob sie die Modemarke aus ihrer Heimat so retten kann? Auch der Name spricht Bände, das "Everyday Chambray"-Shirt ist ein leichtes Hemd für jeden Tag - normal und bodenständig. Mit einem Preis von rund 95 Euro gehört es auf jeden Fall zu Meghans erschwinglicheren Kleidungsstücken. 
Dazu kombiniert sie eine knappe helle Shorts und viele bunte Armbänder. Der Look eines echten California-Girls! Klein-Archie trägt indes nur einen weißen Body - bei den Temperaturen um die 30 Grad, die momentan in deren neuer Wahlheimat Los Angeles herrschen, keine ungewöhnliche Wahl! 
Da sind sie! Meghan und Harry werden in ihrer neuen Heimat Los Angeles von den Paparazzi erwischt. Sie verteilen im Rahmen einer Charity-Aktion Nahrungsmittel an Bedürftige. Meghan zeigt sich in khakifarbener Cargo-Hose und schwarzem Longsleeve. Die bequeme Sweatpants stammt von James Perse, kostet 282 Euro und besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Dazu kombiniert sie weiße Stan-Smith-Sneaker von Adidas. Ein Look, in dem man sie in den Straßen Londons eher nicht gesehen hätte. Obwohl beide versuchen, sich mit Cap und Mundschutz vor neugierigen Blicken (und dem Virus) zu schützen, gelingt das nicht wirklich! 

471

Ob es sich bei den Ohrringen um ein sogenanntes "Push Present" von Prinz Harry anlässlich der Geburt des gemeinsames Sohnes Archie handelt, bleibt jedoch weiterhin das Geheimnis des Ehepaares Sussex.

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, neimanmarcus.com

Themen

Erfahren Sie mehr: