VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Aus diesem Grund trägt sie oft Rosa

Herzogin Meghan 
Herzogin Meghan 
© Getty Images
Seitdem sich Meghan Markle und Prinz Harry das Ja-Wort gegeben haben, hat sich nicht nur das Leben der ehemaligen Schauspielerin, sondern auch ihre Garderobe radikal verändert. Eine Expertin kennt die Gründe für ihre Typveränderung 

Seit der Traumhochzeit mit Prinz Harry, 33, trägt Herzogin Meghan, 36, bevorzugt eine ganz bestimmte Farbe: Rosa. Eine Expertin verrät nun gegenüber dem britischen "Express", wieso sich das neue Mitglied der Königsfamilie ausgerechnet für diese Farbe bei öffentlichen Auftritten entschieden hat. 

Herzogin Meghan: Durch ihre Farbwahl demonstriert sie ihre Liebe

Dunkle Jeans, ausgestellte schwarze Hosen und figurbetonte schwarze Kleider - Meghans frühere Lieblingsfarbe wurde ersetzt: durch sanfte Rosatöne. Mit dieser neuen Farbpalette versucht Meghan Markle nun der ganzen Welt ihr Liebesglück mit Prinz Harry zu demonstrieren, ist sich Karen Haller, anerkannte Farbpsychologin, sicher. "Sie kommuniziert unterbewusst durch die Farbe, dass sie eindeutig verliebt ist", so Heller. "Sanftes Rosa vermittelt die liebevolle und mitfühlende Seite der Liebe." 

Rosa gegen Stress

Ein anderer plausibler Grund für die Farbwahl der Herzogin wäre, dass sich der Ex-"Suits"-Star bei sanften Rosatönen während royalen Pflichtterminen besser entspannen kann, schließlich muss sich Meghan seit der Trauung an einen prall gefüllten, königlichen Terminkalender gewöhnen. "Die soften Rosatöne wirken körperlich beruhigend und sind das perfekte Gegenmittel, um die Nerven zu beruhigen und die Pulsfrequenz zu sinken."

Die neue Farbwahl besteht alle Auftritte

Herzogin Meghan & Prinz Harry beim "Queens Young Leader"-Award im Buckingham Palace
Herzogin Meghan & Prinz Harry beim "Queens Young Leader"-Award im Buckingham Palace
© Getty Images

Bereits bei ihrem ersten Auftritt nach der Hochzeit, einer Gartenparty anlässlich des 70. Geburtstages von Prinz Charles, wählte Meghan ein puderfarbenes helles Kleid von Goat und stimmte auch ihren Hut und ihre Clutch farblich auf das zarte Kleid ab. Für ihr Debüt auf dem Balkon des Buckingham Palastes und die "Trooping the color 2018"-Parade setzte die 36-Jährige wieder auf ein elegantes Off-Shoulder-Kleid in zartrosa von Herrera. Und auch in der letzten Woche verließ sich Meghan auf ihre neue Lieblingsfarbe: Anlässlich des "Queens Young Leader"-Awards trug sie einen rosafarbenen Zweiteiler von Prada, der sich den royalen Moderegeln perfekt anpasst.

aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken