Herzogin Meghan: In diesem Kinderwagen fährt sie Baby Archie spazieren

Herzogin Meghan ist für viele Frauen ein Style-Vorbild und spaziert ab jetzt auch mit Baby Archie in einem besonders stylishen Kinderwagen durch Windsor

Herzogin Meghan, Prinz Harry, Master Archie Harrison

Am 6. Mai 2019 kam Baby Archie zur Welt und machte Herzogin Meghan und Prinz Harry zu stolzen Eltern. Seitdem widmen sich die beiden ihrem neuen Dasein als Mama und Papa und kümmern sich rund um die Uhr um ihren kleinen Sprössling.

Neben schlafen, spielen, füttern und wickeln, stehen natürlich auch kurze Spaziergänge an der frischen Luft auf dem Tagesplan des kleinen Archie. Und die sind für Baby Sussex besonders komfortabel, denn Meghan fährt ihren Sohn in einem derzeit besonders beliebten und stylishen Kinderwagen durch die Gegend rund um ihr Zuhause im Frogmore Cottage.

Keira Knightley

Die frisch gebackene Mutter erobert sich den Red-Carpet zurück

Keira Knightley
Keira Knightley ist bekannt dafür, ihr Privatleben eher geheim zu halten. Tatsächlich ist sie vor kurzer Zeit still und heimlich ein zweites Mal Mutter geworden. Wie ihr erster großer Auftritt nach der Geburt aussieht, sehen Sie im Video.
©Gala

Archies Kinderwagen ist ein It-Piece

Für ihr erstes Kind wählt Herzogin Meghan einen besonderen Kinderwagen. Denn dieser muss sowohl bequem für das Baby sein als auch gut aussehen. Ihre Wahl fällt auf den "Bugaboo Fox Classic" für rund 1.200 Euro, den vor der 37-Jährigen bereits viele andere Eltern für ihren Nachwuchs aussuchten.

Doch Archies Kinderwagen ist nicht einfach nur ein It-Piece: Für seine Eltern hat er eine besondere Bedeutung. So berichtet "Mirror", dass es sich bei dem Must-have um ein Geschenk enger Freunde des Paares handelt. Den Kinderwagen bekamen die werdenden Eltern bereits geschenkt, als Meghan noch schwanger war.

Herzogin Meghan + Prinz Harry verzichten auf Nannys

Palastinsidern zufolge verzichten Meghan und Harry auf Nannys und wollen sich selbst um Baby Archie kümmern. Unterstützung bei Haushalt und Kind bekommen sie aus der eigenen Familie: Meghans Mutter Doria Ragland hilft der Familie so oft sie kann und wird mit ihrem Enkel bestimmt auch selbst ein paar Runden mit dem stylishen Kinderwagen im Park drehen.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan erscheint mit Prinz Harry zu den "WellChild Awards", einer vielbeachteten Veranstaltung zur Würdigung schwerkranker Kinder und Jugendlicher und der Menschen, die versuchen, deren Leben zu verbessern. In einem figurbetonten smaragdgrünen Wollkleid von P.A.R.O.S.H., das sie bereits für ihre Verlobungsfotos getragen hat, betritt die 38-Jährige das Royal Lancaster Hotel in London. Über den Schultern drapiert sie ganz lässig einen eleganten camelfarbenen Mantel von Sentaler, den sie bereits bei ihrem ersten Weihnachtsgottesdienst auf Sandringham trug. Abgerundet wird ihr elegantes herbstliches Outfit durch hellbraune Wildleder-Heels von Manolo Blahnik.
Bei ihrem Auftritt bei den "WellChild Awards" setzen Herzogin Meghan und Prinz Harry auf gedeckte Farben und verstehen es dabei, zu strahlen. Während der in einen dunkelblauen Anzug gekleidete Herzog von Sussex mit einer hellblau-gemusterten Krawatte Akzente setzt, rückt seine Frau als Accessoire eine mit Plattschild besetzte Abendtasche in den Fokus. Witziges Detail: der "Henkel" des nützlichen Schmuckstücks ist ein mit Créme- und Blautönen verziertes Seidentuch.
Für Meghan steht an ihrem letzten Tag der Afrika-Reise ein weiteres offizielles Treffen an, zu dem sich ein weiteres Mal umzieht. Zum Treffen mit der Witwe von Nelson Mandela in Johannesburg wählt die Herzogin von Sussex ein Trenchcoat-Kleid, das uns sehr bekannt vorkommt ...
Ihre Kleiderwahl ist eine schöne Geste, wählte sie das Kleid damals im Juli 2018 ebenfalls beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie und steht der 38-Jährigen ausgezeichnet. 

442

Verwendete Quellen: mirror.co.uk

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals