Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte: Stylisch an Weihnachten

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte waren die stylischen Hingucker beim Weihnachtsgottesdienst im südenglischen Berkshire

Herzogin Catherine und Prinzessin Charlotte ganz stylisch an Weihnachten

Mit Brombeer gegen das winterliche Grau: , 34, und ihre Tochter , 1, sind die stylishen Hingucker beim Weihnachtsgottesdienst in der Grafschaft Berkshire im Süden Englands. Während der weinrote, dreiviertellange Wintermantel von Kate und die dunkelblaue Version von Charlotte noch relativ gedeckt sind, leuchten die Strumpfhose und die Strickärmelchen der Kleinen mit Mamas Clutch um die Wette - alles in Brombeer.

Die Farben waren aufeinander abgestimmt

Auf dem Weg zur Weihnachtsmesse in Bucklebury hält Herzogin Catherine ihre zuckersüße Tochter Charlotte auf dem Arm. Passend zu Mamas bordauxfarbenem Outfit, trägt die Mini-Prinzessin rote Wollstrumpfhosen und ein rotes Schleifchen im Haar.

Doch bei genauerem Hinsehen ist der erfrischende Farbton auch bei Papa , 34, zu erkennen: Er trägt eine Krawatte in Brombeer. Ansonsten ist der übernächste britische König in Dunkelblau gekleidet. Das hellste Outfit trägt der Erstgeborene des Ehepaares William und Kate, , 3,: ein hellgraues Mäntelchen mit dunkelblauem Kragen, Knöpfen, Taschenaufsätzen und ebensolchen Kniestrümpfen.

Dass die vier an Weihnachten zusammen mit Kates Familie in Englefield in die Kirche gehen, ist etwas Neues. Denn bislang feierten britische Royals immer in der St Mary Magdalene Church in Sandringham. Doch wegen Krankheit musste auch die Queen, 90, den Kirchgang in diesem Jahr absagen. , 95, , 68, , 69, und , 32, erfüllten dagegen ihre weihnachtliche Pflicht.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Was für ein Wow-Auftritt! In einem lilafarbenen Ensemble von Oscar de la Renta besucht Herzogin Catherine das Royal Opera House in London und strahlt über das ganze Gesicht. Den 3.000-Euro-Zweiteiler hat Kate in ihrem gut sortierten Kleiderschrank zu Hause gefunden, denn sie wählt ein Kostüm, das die bereits im Februar 2017 zu einem öffentlichen Auftritt trägt. Dazu kombiniert die Herzogin schwarze High Heels und eine schwarze Handtasche von "Aspinal of London" für rund 500 Euro.
Für ihren Besuch im "Islington Community Garden" hat sich Herzogin Catherine einen Look ausgesucht, in dem sie gleich mitgärtnern könnte. Ganz besonders ihre Schuhe wirken äußerst robust. Nur ihren Ring sollte Kate dann doch lieber ablegen.
Die Jacke von Kate stammt von dem Label Dubarry und erinnert mit den verzierten Knöpfen stark an ein Trachten-Modell. 
Sonntags bei den Royals: Herzogin Catherine und Prinz William besuchen anlässlich des Feiertags Heilige Drei Könige die St. Mary Magdalene Kirche in Sandringham. Gut gelaunt und perfekt gestylt zeigt sich das Paar. Kate scheint auf altbewährte Kleidungsstücke zu setzen. 

494

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche