Herzogin Kate und Prinz William: Herzlicher Empfang im eisigen Oslo

Das Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit hat Herzogin Kate und Prinz William in Oslo empfangen - bei eisigen Temperaturen und Schneefall.

Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) haben auf ihrer Skandinavien-Tour einen Landeswechsel vorgenommen. Am Donnerstag sind sie von Schweden nach Norwegen gereist. Am verschneiten Flughafen Oslo-Gardermoen begrüßten sie Kronprinz Haakon (44) und Kronprinzessin Mette-Marit (44). Außerdem erwarteten die britischen Royals leichter Schneefall und eisige Temperaturen. William, Haakon und Mette-Marit waren in dicke Schals eingepackt, Kate setzte lieber auf dunkle Handschuhe. Beide Damen trugen knielange, blaue Wintermäntel und High Heels - der Hingucker waren hier Mette-Marits Pfennigabsätze.

Wie der Kensington Palast mit Fotos via Twitter bekanntgab, trafen Kate und William schließlich im königlichen Schloss im Zentrum von Oslo auf König Harald V. (80), seine Frau Sonja von Norwegen (80) und weitere Mitglieder der norwegischen Königsfamilie.

Adieu, Monsieur Karl!

Das sind die emotionalsten Momente seiner letzten Chanel-Show

Chanel Show mit Penelope Cruz
Ein kleiner Gruß an Karl: Hollywoodstar Penélope Cruz lief mit einer weißen Rose über den Catwalk.
©Gala

Laut Informationen des britischen "Mirror" sollten Kate und William ursprünglich vor ihrer Ankunft in Oslo noch einen letzten Stopp im schwedischen Uppsala absolvieren. Sie sollten dort den Militärflugplatz besuchen. Doch aufgrund der Wetterlage musste dieser Besuch abgesagt werden.

Themen

Erfahren Sie mehr: