Herzogin Kate: Sie macht den typischen Babybauch-Griff

Herzogin Kate versucht, sich ihre Schwangerschaft bei Terminen nicht anmerken zu lassen. Doch manchmal kann sie es nicht verstecken...

Herzogin Kate kann ihre Schwangerschaft nur noch schwer verbergen

Herzogin Kate kann ihre Schwangerschaft nur noch schwer verbergen

(35) erwartet derzeit ihr drittes Kind - ein Umstand, den sie nicht länger überspielen kann. Denn obwohl sie versucht, ihre royalen Pflichten ganz normal über die Bühne zu bringen, schleichen sich doch unbewusste Gesten ein, die ihre Schwangerschaft verraten. Beim Besuch des "Children's Global Media Summit" in Manchester legte sie beispielsweise mehrmals die Hand schützend über ihren Bauch - eine typische Schwangeren-Geste, die man bei der Herzogin sonst eher selten sieht.

Unter dem weit geschnittenen, knallroten Kleid hätte man den wachsenden Babybauch der Ehefrau von (35) sonst höchstens nur erahnen können. Um sich und ihr ungeborenes Baby in der Kälte warm zu halten, trug Kate über ihrem eigentlichen Outfit einen eleganten, knieumspielenden Mantel mit grauem Karomuster. Ihre Haare waren wie gewohnt offen zu großen Wellen gestylt. Wie schön, dass die 35-Jährige Pflicht und Schwangerschaft so gut unter einen Hut zu bekommen scheint.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche