VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Elegant in Grün zurück bei der Arbeit

Herzogin Catherine
© Getty Images
Herzogin Catherine nimmt wieder ihre royalen Pflichten wahr. In London eröffnete sie am 1. Mai eine Schule und präsentierte sich hierfür in einem eleganten Waldgrün

Nach einer kurzen Oster-Pause ist Herzogin Catherine, 37, zurück bei der Arbeit. Am Mittwoch, den 1. Mai, nahm sie einen Termin in einer Londoner Bildungseinrichtung wahr und begeisterte wie immer mit einem klassisch-eleganten Outfit.

Zu der Eröffnung einer Schule für Kinder und Jugendliche, die aus dem regulären Schulsystem gefallen sind, erschien sie in einem waldgrünen Kleid ihrer Lieblingsdesignerin und steckte mit ihrer Fröhlichkeit die anderen Gäste an.

Herzogin Catherine sieht Grün

Als Schirmherrin des "Anna Freud National Centre for Children and Families" ließ es sich Herzogin Catherine nicht nehmen, bei der Eröffnung des neuen Gebäudes selbst dabei zu sein. Für diesen Anlass wählt sie ein Kleid ihrer Lieblingsdesignerin Emilia Wickstead. Das taillierte, langärmelige Kleid zauberte der 37-Jährigen eine wunderschöne Figur und machte sie zum Hingucker der Veranstaltung.

Kate ist ein Accessoire-Profi

Passend zum frühlingshaften Wetter in London strahlte Kate mit ihren funkelnden Ohrringen um die Wette – eine Kreation von Kiki McDonough. Ihr waldgrünes Kleid kombinierte sie mit farblich passenden Accessoires: So wählte sie nudefarbene Pumps von Designer Gianvito Rossi, die ihr graziles Auftreten unterstrichen und eine elegante Mulberry Clutch, ebenfalls in Nude. Ihre braunen Haare fielen ihr offen und in sanften Wellen über die Schultern.

jbo SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken