Herzogin Kate: Die Recycle-Queen schlägt wieder zu

Herzogin Kate hat wieder ein Outfit recycelt, dieses Mal ein Kleid von Barbara Casasola. Die Accessoires dazu hat sie allerdings gewechselt.

Herzogin Kate im Juli 2016 bei der "Art Fund Museum of the Year"-Preisverleihung (l.) sowie im Juni 2019 bei der "Action on Addiction"-Abendveranstaltung

Herzogin Kate (37) hat bei der "Action on Addiction"-Veranstaltung einen Wow-Auftritt hingelegt. Die Ehefrau von Prinz William (36) erschien in einem figurbetonten, langärmeligen sowie schulterfreien Kleid von Barbara Casasola. Die weiße Robe trug sie allerdings nicht zum ersten Mal in der Öffentlichkeit. Kate hat ihr Outfit - mal wieder - recycelt. Im Jahr 2016 hatte sie das Kleid bereits bei der "Art Fund Museum of the Year"-Preisverleihung an. Doch sie hat den Look mit neuen Accessoires aufgepeppt.

Setzte Kate 2016 noch auf dezente nudefarbene Peeptoe-Sandalen mit Absatz, kombinierte sie 2019 silberne Glitzer-Pumps von Jimmy Choo zu der Robe. Die helle Clutch von 2016 wich zudem einer dunkelgrauen Satin-Clutch von Wilbur & Gussie. Diamant-Ohrringe rundeten den eleganten Look perfekt ab. Ein Detail war jedoch gleich: Die langen braunen Haare fielen der Herzogin von Cambridge in Locken gelegt offen über die Schultern.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche