Herzogin Catherine vs. Meghan Markle : So unterschiedlich sind ihre Looks beim ersten royalen Auftritt

Endlich war es soweit! In Toronto zeigten sich Meghan Markle und Prinz Harry das erste Mal gemeinsam. Ihr Look: Gewohnt stylisch und cool, vor allem wenn man die ersten Looks von Herzogin Catherine damit vergleicht 

Auf diesen Moment haben wir lange gewartet! Bei der Eröffnungszeremonie der Invictus Games in Toronto zeigten sich Prinz Harry und seine Freundin Meghan Markle erstmalig gemeinsam auf einer Veranstaltung. Zwar saß das Paar etliche Reihen auf der Tribüne voneinander entfernt, trotzdem zählt dieser Moment als ihr erster royaler Auftritt.

Mit Sicherheit hat sich die hübsche Schauspielerin im Vorfeld viele Gedanken um ihr Outfit gemacht. Denn schon vorab war klar, dass alle Blicke auf sie gerichtet sein werden. Sie entschied sich für ein hübsches bordeauxfarbenes Kleid mit Plissee-Rock. Dazu kombinierte sie eine coole Lederjacke von "Mackage" und eine Samtclutch. Ein moderner Look, in dem sie ganz bezaubernd aussah.

Anna Ermakova

Bei diesem Kleid hätte sie besser zweimal hinschauen sollen

Anna Ermakova
Anna Ermakova präsentiert sich auf dem roten Teppich wie ein Profi. Auch einen Fashion-Fauxpas lächelt sie selbstbewusst weg.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

So bodenständig kann ein Royal aussehen! Bei ihrem ersten Auftritt nach dem "Megxit" im Downtown Eastside Women's Centre in Vancouver beweist Herzogin Meghan in Jeans und Strickpullover Bodenständigkeit.
Back to Business: Gehüllt in einen marineblauen Wollmantel von Massimo Dutti wird Herzogin Meghan in London gesichtet. Für den Besuch des National Theaters wählt sie einen schicken Business-Look, der an ihre vergangene "Suits"-Zeit erinnert. Zu einem blauen, weit aufgeknöpften Hemd, das sie in ihre schwarze Anzughose gesteckt hat, trägt die Herzogin elegante Pumps. Außerdem hat sie ihre langen Haare ganz ladylike zu einer Hochsteckfrisur zusammengebunden.
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind zurück. In einem beigen Mantel und einer tollen Kombi aus braunem Satinrock von Massimo Dutti und braunem Rollkragenpullover zeigt sich eine strahlende Meghan bei ihrer Ankunft am Canada House in London. 
Dazu trägt sie ihr Haar offen. Selbst die Pumps sind farblich perfekt auf den Look abgestimmt - einzig die nackten Beine überraschen, herrschen in London doch noch winterliche Temperaturen. 

447


Herzogin Catherine vs. Meghan Markle

Als Herzogin Catherine vor vielen Jahren ihre ersten royalen Auftritte mit Prinz William hatte, hätte sie sich so ein Outfit jedoch vermutlich nicht getraut. Aber auch heute wäre eine Lederjacke wohl nicht so ganz ihr Style.

Kate wählte damals eher spießige, konservative Looks. Hochgeschlossen, klassisch, bloß nicht zu auffällig. Sie wollte ein wenig auf Nummer sicher gehen. Inzwischen ist sie zu einer echten Stilikone gewachsen, die ab und zu auch mal etwas wagt. 

Auf der selben Tribüne, aber meterweit entfernt von Prinz Harry steht Meghan Markle bei der Eröffnungszeremonie der Invictus Games in Toronto im Publikum. Und dabei sieht sie im bordeauxfarbenen Herbst-Look mit Lederjacke und Plissee-Kleid einfach großartig aus.



Meghans bordeauxfarbenes Kleid hätte beispielweise auch Catherine ganz hervorragend gestanden. Dennoch ist es herrlich anzusehen, wie unterschiedlich die beiden Frauen sich zu ihren ersten royalen Auftritten stylten. Ob sich Kate und Meghan in Zukunft Stylingtipps geben werden? Wir hoffen es, denn dann werden wir uns nicht satt sehen können an den Looks der beiden Schönheiten.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Beim kreativen Workshop des Krankenhausprogramms der National Portrait Gallery im Evelina London erscheint Herzogin Catherine in einem stylishen Tweed-Zweiteiler bestehend aus einem Blazer mit doppelter Knopfleiste und einem leicht ausgestellten Mini-Rock. Eine blickdichte Strumpfhose und schwarze Pumps komplettieren Kates Look.  
Ihr halb hochgestecktes Haar ist - wie bereits am Tag zuvor - lockig geföhnt und legt den Blick frei auf ihre wunderschönen Hänger-Ohrringe. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass Kate sich in diesem Tweed-Outfit zeigt: Bereits im März 2019 trägt sie diese hübsche Kombi im Chanel-Stil. Wenn man sich den Look am Tag zuvor anschaut, setzt Kate derzeit wohl besonders gern auf Recycler-Looks mit glockigen Schnitten. 
Zum 75. Gedenktag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-B​irkenau im Westminster in London, erscheint Herzogin Catherine in einem ganz besonderen Outfit. Das graufarbene Catherine-Walker-Kleid mit breitem Taillengürtel, Bubikragen und Glockenrock trug die Dreifach-Mama zuletzt bei einem offiziellen Termin mit der Queen .... 
... als sie im März 2019 das Bush House, die neueste Bildungs- und Lerneinrichtung am King's College, eröffnete. Auch hier kombiniert Kate das wunderschöne Mantelkleid mit schwarzen Accessoires und dunkler Strumpfhose. 

638



Themen

Erfahren Sie mehr: