Herzogin Catherine : Zu Archies Taufe trägt sie ein acht Jahre altes Kleid

Zur Taufe ihres Neffens, Archie Mountbatten-Windsor, wählt Herzogin Catherine ein hübsches, pinkfarbenes Kleid. Dieser Look ist jedoch alles andere als neu ... 

Archie Mountbatten-Windsor wurde am Samstag, 6. Juli, im engsten Familienkreis getauft. Obwohl die Öffentlichkeit von der kleinen Familienfeier ausgeschlossen war, veröffentlichten Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, nur wenige Stunden nach der Taufe zwei Fotos von dem besonderen Tag auf ihrem Instagram-Account. Auf dem großen Familienfoto sticht vor allem auch Herzogin Catherine ins Auge, denn ihr pinkfarbenes Kleid ist ein echter Eyecatcher. 

Neu ist dieser Look jedoch nicht - bereits im Dezember 2018 erscheint Kate in diesem Outfit zum alljährlichen Weihnachts-Lunch im Buckingham Palace. Das leicht glänzende, knielange Kleid stammt von Designerin Stella McCartney. Das Modell weist feine Puffärmel auf, das Oberteil gleicht einer Schluppenbluse mit raffinierten Details. 

Anna Ermakova

Bei diesem Kleid hätte sie besser zweimal hinschauen sollen

Anna Ermakova
Anna Ermakova präsentiert sich auf dem roten Teppich wie ein Profi. Auch einen Fashion-Fauxpas lächelt sie selbstbewusst weg.
©Gala

In einem sieben Jahre alten Kleid

Pretty in Pink: Kate glänzt beim Weihnachts-Lunch

Pretty in Pink: Herzogin Catherine trägt im Juni 2011 zum ersten Mal dieses hübsche Stella McCartney Kleid.

Wer nun annimmt, dass Catherine ein Kleid trug, dass ein halbes Jahr alt ist, der irrt. Denn das Kleid trug Kate bereits im Juni 2011 zu einem privaten Familiendinner anlässlich des 90. Geburtstages von Prinz Philip. Der damalige Preis des hübschen Designerstückes: Über 1.575 Euro.

Die Royals kommen zur Taufe von Archie Mountbatten-Windsor zusammen.

Kate entdeckt acht Jahre altes Kleid neu

Ganz offensichtlich hat Herzogin Catherine das Stella McCartney Kleid im Dezember 2018 wieder für sich entdeckt und nun diesen ganz besonderen Anlass gewählt, um es erneut zu tragen. Mit roten Accessoires verpasst sie dem alten Kleid jedoch einen ganz neuen Look. Auch bei der Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry trug Kate einen alten Look. Sie wählte einen Mantel von Alexander McQueen, den sie bereits 2015 bei der Taufe von ihrer Tochter, Prinzessin Charlotte, getragen hat. 

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Herzogin Catherine trägt zum Empfang des diplomatischen Corps im Buckingham Palast wie im letzten Jahr auch schon ihr Lieblings-Diadem. Die "Cambridge Lover's Knot Tiara" war eines der bevorzugten Schmuckstücke von Prinzessin Diana. Um den Hals trägt die Herzogin das prunkvolle "Nizam von Hyderabad"-Collier, das Queen Elizabeth zur Hochzeit geschenkt bekam. Die Diamant-Ohrringe runden den glamourösen Auftritt von Catherine ab. 
Das Collier passt perfekt zum V-Ausschnitt des eleganten Abendkleides von Alexander McQueen. Das dunkelblaue Samtkleid betont die schmale Silhouette der Herzogin. 
Die dunkle Farbe des Kleides lenkt die Aufmerksamkeit auf den königlichen Orden, der an Herzogin Catherines linker Schulter befestigt ist. Diese Auszeichnung, ein gelbes Abzeichen und eine Brosche mit dem Porträt von Queen Elizabeth, wurde der Ehefrau von Prinz William von der Königin persönlich verliehen. Es ist eine besondere Auszeichnung, auf die die Britin lange warten musste. Frauen der royalen Familie dürfen es als Zeichen für ihre royale Arbeit tragen.
Herzogin Catherine ist in Weihnachtsstimmung - und das sieht man! Für einen Nachmittag mit der Wohltätigkeitsorganisation "Family Action", dessen Schirmherrschaft sie nach 65 Jahren von der Queen übernimmt, tauscht sie Abendkleid und hohe Schuhe gegen Jeans und dicke Jacke. 

617

Kate ist und bleibt unsere Recycle-Queen und scheut auch nicht davor zurück ihre Kleider zu wichtigen Familienevents aufzutragen - ziemlich sympathisch!

Verwendete Quellen: Daily Mail, eigene Recherche 

Themen

Erfahren Sie mehr: