Herzogin Catherine: Wann trifft sie der Luxusvorwurf?

Schränke voller Designermode und ein untrügliches Modegespür haben Herzogin Catherine zur Stil-Ikone gemacht. Trifft nun auch sie - wie einige ihrer Kolleginnen - der Luxusvorwurf?

Herzogin Kate

Ascot-Debüt in weißem Spitzenkleid

Herzogin Kate: Ascot-Debüt in weißem Spitzenkleid

Sie sind schön, reich, adlig und beliebt - und doch trifft sie die Kritik mit voller Wucht. Die Prinzessinnen Mary von Dänemark und Mette-Marit von Norwegen mussten sich bereits herben Anschuldigungen aussetzen.

Emmy Awards 2019

Die heissesten Red Carpet Looks

Naomi Watts bei den Emmy Awards 2019
Hollywood-Glamour pur: Schauspielerin Naomi Watts trägt bei den Emmy Awards ein schulterfreies schwarzes Kleid von Christian Dior.
©Gala / Brigitte

Dekadenz mit Folgen

Ihre ständig wechselnden Luxusgarderoben seien viel zu teuer und würden eher Dekadenz als guten Stil ausstrahlen, heißt es. Königliche Häupter in günstiger Mode - dieser Trend scheint noch nicht so ausgeprägt zu sein, wie es manche Kritiker gerne hätten.

Die Stilikone

Eine, die sich schon bald ähnlicher Kritik ausgesetzt werden könnte, ist Herzogin Catherine. Ihr jüngster, vielfach gelobter Auftritt beim Pferderennen in Ascot hat bei genauerer Betrachtung einen bitteren Beigeschmack.

Ihr Look

Das wunderschöne weiße Spitzenkleid von Dolce&Gabbana, das die Herzogin trug, kostete umgerechnet nämlich schlappe 4350 Euro. Ein irrsinnig hoher Preis, wenn man bedenkt, wie selten Royals ihre Luxuslooks anziehen.

Herzogin Catherine in einem weißen Spitzenkleid von Dolce & Gabbana

"Recycle-Queen"

Die Herzogin von Cambridge müsste diese Kritik jedoch locker wegstecken können, denn ihre Designerroben lässt sie nicht einfach im Schrank verstauben, sondern trägt sie immer wieder erneut. Natürlich aber mit einem gewissen Zeitabstand. Mit Sicherheit kosten einige ihrer Outfits eine ganze Menge Geld. Der Vorwurf sie würde verschwenderisch mit dem Geld des britischen Königshauses umgehen, bekommt so allerdings noch ein ganz anderes Gesicht.

Von glamourös bis casual

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Auf die Plätze, fertig, los!, hieß es für Herzogin Catherine heute bei einem "SportsAid Stars"-Event in London. In einem eleganten Outfit beweist die Dreifach-Mama Stilsicherheit und Sportlichkeit. 
Zu einem dunkelgrünen, hautengen Oberteil mit Rundhalsausschnitt kombiniert die strahlende Kate eine farblich passende Culotte mit Bügelfalte von Zara. Coole Sneaker von Marks & Spencer - ebenfalls mit grünen Streifen - runden den sportlich-eleganten Look ab. 
Ihre gold-grünen Ohrringe von Monica Vinader passen perfekt zu den Farbtönen ihres Outfits. In ihrem Ausschnitt funkelt eine goldene Kette mit Anhänger von Daniella Draper. Das Haar hat sie sich für die sportlichen Aktivitäten zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden... 
Für das offizielle Gruppenfoto macht sie den jedoch wieder auf und präsentiert eine perfekt gewellte Mähne. Außerdem wirft sie sich einen dunkelblauen Blazer über. 

654

Herzogin Catherine ist aber vor allem auch für ihr ausgeprägtes Trendgespür bekannt. Denn neben Designer-Lieblingen wie Alexander McQueen, Tory Burch und Jenny Packham, trägt diese in ihrer Freizeit auch gerne Mode von Zara und Topshop. Hierbei handelt es sich meist um Preise unter 100€.

So ist die Frau an Prinz Williams Seite für ihren hohen Lebensstandard wohl doch relativ bodenständig im Vergleich zu ihren Fashion-Mitstreiterinnen anderer Königshäuser. Chapeau, Catherine!

Modische Minis

Royale Kids im Fashion-Fieber

Schon wie ein Vollprofi: Prinzessin Estelle hat das Prinzessinnen-Einmaleins in Sachen Posing jedenfalls schon drauf. In einem bezaubernden Midi-Kleid mit floralem Muster und semi-transparenten Ärmeln strahlt sie für die Fotografen während eines Konzerts in Stockholm. 
Die Siebenjährige kombiniert das rund 250-Euro-Kleid des Labels Bonpoint mit einer weißen Strumpfhose und niedlichen Ballerina-Schuhen. Die Haare trägt die Tochter von Kronprinzessin Victoria halboffen. 
Bei den Feierlichkeiten Sainte Dévot​e 2020 in Monte-Carlo zeigen sich die Zwillinge Jacques und Gabriella nicht nur andächtig, sondern auch überaus stylish. Wohingegen der fünfjährige Jacques von Monaco ganz auf die Farbe Blau setzt und somit im Partnerlook mit seinem Vater Fürst Albert und seiner Mama Fürstin Charlène geht, wählt seine süße Schwester ... 
... Gabriella von Monaco die Mantel-Variante in Rot. Dazu kombiniert die fünfjährige Prinzessin eine schwarze Strumpfhose und ebenfalls schwarze Lack-Ballerina. Die Zwillinge mögen an dem Tag zwar unterschiedlich aussehen, doch diese niedlichen Gesten verraten, wie nah sie sich doch stehen. Sie tuscheln, lachen und ... 

175

Themen

Erfahren Sie mehr: