VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Style-Tipps von der Freundin

Emilia d'Erlanger erlangte als eine von sieben Taufpaten des kleinen Prinzen George Bekanntheit. Doch der Einfluss von Herzogin Catherines Freundin ist weitaus größer, als zunächst angenommen. Interior-Designerin Emilia soll für die zukünftige Königin nicht nur ihr Heim ausstatten, sondern angeblich auch für ihren Look verantwortlich sein

Eine beste Freundin, die stets ein offenes Ohr, Zeit zum Shopping und gute Ratschläge zur Hand hat, ist Gold wert. Dessen ist sich auch Herzogin Catherine bewusst. Mit Emila d'Erlanger, einer britischen Interior-Designerin, die in besten Societykreisen verkehrt, hat sie eine solche Stütze gefunden. Seit beinahe 20 Jahren kennen sich die beiden Frauen nun schon, und offensichtlich ist d'Erlanger auch für Catherines tollen Stil verantwortlich.

Wie die Zeitung "Daily Mail" berichtet, soll die 31-Jährige für alle Outfits der Herzogin in den vergangenen Monaten verantwortlich sein. Das viel gelobte, cremefarbene Kostüm von Alexander McQueen, welches Catherine bei der Taufe ihres Sohnes Prinz George trug, soll demnach ein Vorschlag von Emilia gewesen sein. Auch habe sie Catherine davon überzeugt, weniger aufs pastellige, schlichte Outfits und dafür mehr auf farbenfrohe Prints, die ihrem Alter entsprechen, zurückzugreifen.

Laut Aussagen aus dem Freundeskreis von William und Catherine werde Emilia immer wieder gerne in Modefragen von Catherine zu Rate gezogen. "Emilia ist cool und trendig und hat ein gutes Auge. Kate hat ihren Stil schon immer geliebt und vertraut auf ihr Urteil", so ein Freund laut "Daily Mail". Doch nicht nur die Garderobe der Herzogin wird von ihrer Freundin aufgemischt.

Auch das nach einjährigen Renovierungsarbeiten fertig gestellte Appartment im Kensington Palace richteten Catherine und Emilia gemeinsam ein. Zudem soll die Society-Lady für das Interior von Anmer Hall, dem Wohnsitz des Thronfolgerpaares in Norfolk, zuständig sein. Emilia, die unter ihrem Mädchennamen d'Erlanger arbeitet, ist mit dem schottischen Grunderben David Jardine Paterson verheiratet. Ihr gehört mit einer weiteren Freundin zusammen die in London ansässige Designfirma "d'Erlanger and Sloan".

Wie die "Daily Mail" berichtet, kennen sich Herzogin Catherine und Emilia d'Erlanger aus ihrer gemeinsamen Schulzeit am Marlborough-College. Bis heute verbindet die Frauen eine enge Freundschaft - und dazu gehören trotz royaler Pflichten eben auch Stylingtipps und Shoppingausflüge.

kst


Mehr zum Thema


Gala entdecken