Herzogin Catherine: Sie bekommt ein besonderes Geschenk für Prinz Louis überreicht

Beim Herren-Finale in Wimbledon bekommt Herzogin Catherine von US-Tennisstar Stan Smith ein besonderes Geschenk für ihren jüngsten Sohn überreicht. 

Am letzten Wochenende des berühmten Tennisturniers in Wimbledon gab es nicht nur auf dem Centre Court etwas zu sehen. Auch die Tribüne konnte sich sehen lassen: Während des Damen-Finales am Samstag (13. Juli) saßen Herzogin Catherine, ihre Schwester Pippa Middleton und Herzogin Meghan in der Royal Box.

Auch Theresa May,  zurückgetretene Premierministerin des Vereinigten Königreichs, die Schauspielerinnen Lily James und Jodie Whittaker sowie der Schauspieler und Regisseur Woody Harrelson und die britische Tennislegende Virginia Wade nahmen auf den begehrten Plätzen am Rande des Spielfeldes Platz. 

Prinzessin Leonor von Spanien

Mit diesem Trick macht sie sich so groß wie ihre Schwester

4. August 2019  Prinzessin Sofía und Kronprinzessin Leonor tragen sommerliche Outfits. Ganz schön groß sind die beiden Schwestern geworden.
Prinzessin Leonor von Spanien hat mit ihren 13 Jahren schon so einige Modetricks auf Lager. Ob sie sich das von ihrer Mutter Königin Letizia abgeschaut hat?
©Gala

Berühmte Gäste beim Wimbledon-Finale 

Am Sonntag (14. Juli) erschien Herzogin Catherine, Schirmherrin des Ausrichtervereins von Wimbledon, an der Seite ihres Mannes Prinz William. Auch dem Finale der Männer mangelte es nicht an berühmten Gästen: David Beckham, Claire Foy, Charlize Theron, Pippa und James Middleton, Kendall Jenner, Kate Beckinsale, Poppy Delevingne, John Major und Maggie Smith sind nur einige der bekannten Namen aus Film, Politik und Sport. 

Royal Box in Wimbledon

Wer darf rein und welche Regeln gelten?

Die Royal Box in Wimbledon 2019

Stan Smith überreicht ein besonderes Geschenk für Prinz Louis

Direkt hinter Herzogin Catherine und Prinz William saß Stan Smith, ehemaliger US-Tennisspieler und Wimbledon-Sieger von 1972, der die Gelegenheit nutzte, um der Schirmherrin ein ganz besonderes Geschenk zu überreichen.

US-Tennisstar Stan Smith überreicht Herzogin Catherine in Wimbledon einen signierten Schuh für Prinz Louis. 

Auf Fotos ist zu sehen, wie der 72-Jährige Kate mit einem schelmischen Grinsen einen signierten Kinder-Turnschuh überreicht. Es handelt sich jedoch nicht um irgendeinen Sneaker, sondern um die nach ihm benannten "Stan Smith"-Schuhe von Adidas

Ganz großes Mode-Tennis

Die Wimbledon-Looks der Stars

Zum Herren-Finale kommt Herzogin Catherine gemeinsam mit ihrem Ehemann, Prinz William. Das Paar scheint sich farblich aufeinander abgestimmt zu haben - William trägt ein hellblaues Hemd, das perfekt zu Kates Kleid passt. Zu ihrem hellblauen Midi-Kleid mit eleganten Raffungen und einer schönen Taille, kombiniert Catherine helle Accessoires. 
Partnerlook und tiefe Einblicke: Catherines Bruder, James Middleton besucht gemeinsam mit seiner Freundin, Alizee Thevenet das Finale der Herren in Wimbledon. Beide tragen eine weiße Hose, Alizee kombiniert eine rote Bluse zu ihrem Modell. Der Ausschnitt der Bluse reicht beinahe bis zu ihrem Bauchnabel. Ob die Middletons und vor allem die britischen Royals so etwas gerne sehen? Vermutlich eher nicht. 
Ihre große Liebe zum Tennis zeigt Poppy Delevingne während des Herrenfinales in Wimbledon mit ihrer Sonnenbrille: Denn die schwarzen Gläser ihres Accessoires sind zu zwei Herzen geformt. Dazu kombiniert die 33-Jährige ein enges Shirtdress in flaschengrün, mit einer ganz besonderen Rückansicht ...
Denn ein Cut-out an Poppys Rücken sorgt für einen schönen Hingucker auf ihrem Weg zum Centre Court. Weiße Sneaker und eine braune Beuteltasche runden den Look des Models ab.

88

 

Adidas widmete Wimbledon-Sieger den "Stan Smith"-Sneaker

Das Modell wurde 1971 entwickelt und ist bis heute eins der beliebtesten weltweit. Auch Stan Smith, der mit bürgerlichem Namen Stanley Roger heißt, besitzt angeblich 50 Paar. Der schlichte weiße Sneaker ist heute berühmter als sein Namensgeber. Trotzdem lässt dieses Geschenk viele andere vor Neid erblassen: In goldener Schrift steht "To Louis" (dt. Für Louis) auf der Innenseite des kleinen Turnschuhs. 

Macht Herzogin Catherine ihre Kinder zu Tennis-Fans? 

Die Cambridges und vor allem Catherine sind große Tennis-Fans. Während erst kürzlich bekannt wurde, dass Prinz George, fünf, schon Tennisstunden bei Roger Federer hatte, ist Prinz Louis, eins, wahrscheinlich noch etwas zu jung. Dass er schon jetzt flink unterwegs ist, bewies er letzte Woche, als er die Herzogin während eines Ausflugs zum Polo auf Trab hielt. In diesen besonderen Schuhen läuft es sich bestimmt noch schneller! 

Verwendete Quellen: Getty Images, Süddeutsche Zeitung, eigene Recherche

Themen

Erfahren Sie mehr: