VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Sie bekommt ein besonderes Geschenk für Prinz Louis überreicht

Herzogin Catherine
© Getty Images
Beim Herren-Finale in Wimbledon bekommt Herzogin Catherine von US-Tennisstar Stan Smith ein besonderes Geschenk für ihren jüngsten Sohn überreicht. 

Am letzten Wochenende des berühmten Tennisturniers in Wimbledon gab es nicht nur auf dem Centre Court etwas zu sehen. Auch die Tribüne konnte sich sehen lassen: Während des Damen-Finales am Samstag (13. Juli) saßen Herzogin Catherine, ihre Schwester Pippa Middleton und Herzogin Meghan in der Royal Box.

Auch Theresa May,  zurückgetretene Premierministerin des Vereinigten Königreichs, die Schauspielerinnen Lily James und Jodie Whittaker sowie der Schauspieler und Regisseur Woody Harrelson und die britische Tennislegende Virginia Wade nahmen auf den begehrten Plätzen am Rande des Spielfeldes Platz. 

Berühmte Gäste beim Wimbledon-Finale 

Am Sonntag (14. Juli) erschien Herzogin Catherine, Schirmherrin des Ausrichtervereins von Wimbledon, an der Seite ihres Mannes Prinz William. Auch dem Finale der Männer mangelte es nicht an berühmten Gästen: David Beckham, Claire Foy, Charlize Theron, Pippa und James Middleton, Kendall Jenner, Kate Beckinsale, Poppy Delevingne, John Major und Maggie Smith sind nur einige der bekannten Namen aus Film, Politik und Sport. 

Stan Smith überreicht ein besonderes Geschenk für Prinz Louis

Direkt hinter Herzogin Catherine und Prinz William saß Stan Smith, ehemaliger US-Tennisspieler und Wimbledon-Sieger von 1972, der die Gelegenheit nutzte, um der Schirmherrin ein ganz besonderes Geschenk zu überreichen.

US-Tennisstar Stan Smith überreicht Herzogin Catherine in Wimbledon einen signierten Schuh für Prinz Louis. 
US-Tennisstar Stan Smith überreicht Herzogin Catherine in Wimbledon einen signierten Schuh für Prinz Louis. 
© Getty Images

Auf Fotos ist zu sehen, wie der 72-Jährige Kate mit einem schelmischen Grinsen einen signierten Kinder-Turnschuh überreicht. Es handelt sich jedoch nicht um irgendeinen Sneaker, sondern um die nach ihm benannten "Stan Smith"-Schuhe von Adidas.  

Adidas widmete Wimbledon-Sieger den "Stan Smith"-Sneaker

Das Modell wurde 1971 entwickelt und ist bis heute eins der beliebtesten weltweit. Auch Stan Smith, der mit bürgerlichem Namen Stanley Roger heißt, besitzt angeblich 50 Paar. Der schlichte weiße Sneaker ist heute berühmter als sein Namensgeber. Trotzdem lässt dieses Geschenk viele andere vor Neid erblassen: In goldener Schrift steht "To Louis" (dt. Für Louis) auf der Innenseite des kleinen Turnschuhs. 

Macht Herzogin Catherine ihre Kinder zu Tennis-Fans? 

Die Cambridges und vor allem Catherine sind große Tennis-Fans. Während erst kürzlich bekannt wurde, dass Prinz George, fünf, schon Tennisstunden bei Roger Federer hatte, ist Prinz Louis, eins, wahrscheinlich noch etwas zu jung. Dass er schon jetzt flink unterwegs ist, bewies er letzte Woche, als er die Herzogin während eines Ausflugs zum Polo auf Trab hielt. In diesen besonderen Schuhen läuft es sich bestimmt noch schneller! 

Verwendete Quellen: Getty Images, Süddeutsche Zeitung, eigene Recherche

lho Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken