Herzogin Kate: So modisch trägt sie ihr altes Kleid

Ein Outfit mehrmals tragen? Für Herzogin Kate kein Problem: In London zeigte sich die werdende Mama nun in einem bekannten Spitzen-Dress

Herzogin Kate machte bei ihrem Auftritt in London eine gute Figur

Kaum ein Promi zeigt sich zweimal in ein und demselben Dress.  ,36, hingegen scheint dies nichts auszumachen. Sie präsentierte sich am Mittwochmorgen in einem blauen Spitzenkleid des britischen Modelabels Séraphine. Vor wenigen Wochen erst wählte die 36-Jährige dasselbe Schwangerschaftskleid für ihren royalen Besuch in Oslo, Norwegen.

Herzogin Catherins Umstandsmoden 

Die knielange Umstandsrobe der schwangeren Herzogin bestach durch ein zartes Spitzenoberteil mit Blütenmuster und raffinierten Trompetenärmeln. Der leicht in Falten gelegte Rock des "Marlene"-Kleides schmiegte sich leicht über ihren nunmehr unübersehbaren Babybauch. Abgerundet wurde der elegante Look von einem schwarzen Taillenband aus Samt sowie passenden Stiletto-Pumps aus Wildleder.

Zu Besuch in Norwegen: Unter dem Mantel trägt Kate ein blaues Spitzenkleid ihres liebsten Umstandmoden-Labels "Seraphine", das umgerechnet ca. 190 Euro kostet. 


Kate zu Besuch bei "Place2Be"

Herzogin Kate besuchte in London die Eröffnung des neuen Hauptsitzes der Wohltätigkeitsorganisation "Place2Be". Diese arbeitet eng mit Grund- und weiterführenden Schulen zusammen, um die psychische Gesundheit von Kindern zu verbessern. Seit 2013 ist die 36-Jährige Schirmherrin der Organisation.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Bei ihrer Ankunft auf Zypern zeigt sich Herzogin Catherine in einem Look bestehend aus Blazer und weit geschnittener Hose. Ihre Accessoires sind perfekt abgestimmt; khakifarbene Pumps, ein dunkelblauer Gürtel und funkelnde Ohrringe machen den Look perfekt. 
Bei ihrem Blazer setzt sie auf das kanadische Label Smythe, dessen Designs auch Herzogin Meghan schon oft getragen hat. Darunter trägt sie ein enges, weißes Shirt. Auch die High-Waist-Hose von Catherine erinnert stark an ein Modell aus dem Kleiderschrank ihrer Schwägerin. 
Die Frau von Prinz William trägt zu ihren öffentlichen Auftritten selten Hosen. Wenn, sind es meist enge Jeans für sportlichere Aktivitäten. Dieser Look ist also eine echte Premiere - und das hat auch noch andere Gründe! 
Auch ihr Haar trägt sie heute anders. Sie hat ihre Mähne zu einer stylishen Art Half-Bun hochgesteckt; ein Teil ist im Zopf, der andere Teil fällt ihr in leichten Wellen über die Schultern. Ihre Ohrringe von Asprey für umgerechnet knapp 5.700 Euro kommen so perfekt zur Geltung. 

487


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche