Herzogin Catherine : Ihr einfacher Trick: So hält sie es stundenlang auf High-Heels aus

Bei jedem ihrer Auftritte beweist Herzogin Catherine immer wieder aufs Neue, dass sie eine echte Stilikone ist. Tolle Kleider, perfekt sitzendes Haar und sexy High-Heels. Doch wie schafft Kate es stundenlang völlig unbeschwert solche Pumps zu tragen? Wir kennen ihre Geheimwaffe

Bei ihren zahlreichen Terminen und Verpflichtungen verzichtet Herzogin Catherine für gewöhnlich niemals auf High-Heels. Stundenlang, oft auch einen ganzen Tag lang, stolziert sie mit hohen Absätzen durch die Gegend. Schaut man sich die meist unbeschwerten Bilder von Kate an macht es den Eindruck als würde sie Sneaker tragen. Wie schafft sie das nur?

Catherine ist selbstverständlich ein absoluter Profi. Zu jedem Anlass wählt sie das perfekte Outfit - von Kopf bis Fuß. Alles ist aufeinander abgestimmt, ihre Kleider sitzen stets wie angegossen und ihr Haar ist perfekt gestylt. Die 36-Jährige gilt schon lange als eine wahre Stilikone. 

Catherines modische Geheimwaffe

Doch wir alle kennen es: Ein ganzer Tag auf hohen Pumps kann wirklich zur Qual werden. Denn wie bequem der Schuh trotz einiger Zentimeter in der ersten Stunde auch sein mag, spätestens nach zwei weiteren Stunden möchten wir die hübschen Treter gerne einfach nur loswerden. 

Ob es Herzogin Catherine genauso geht? Ganz offensichtlich nicht. Denn sie verfügt über eine echte Geheimwaffe, die es ihr ermöglicht ganz locker einen ganzen Tag auf High-Heels zu überstehen.

Ihr Trick ist so simpel wie genial: Kate verwendet spezielle Einlagen. Wie "Vanity Fair" zu berichten weiß trägt die Frau von Prinz William stets Ledersohlen in ihren Schuhen, die den Tragekomfort erheblich verbessern. 

Hollywood trifft Hof

So treffen die Stars die Royals

BAFTA-Gewinnerin Olivia Colman scheint ganz fasziniert von dem zu sein, was Herzogin Catherine ihr gerade erzählt. Und wir sind ganz fasziniert von dem eleganten Style der beiden, Kate im weißen Traumkleid von Alexander McQueen und Olivia im schwarz-weißen Abendkleid von Emilia Wickstead.
Stolz posiert Keira Knightley mit ihrem OBE-Orden, den sie am Donnerstag (13.Dezember) von Prinz Charles überreicht bekommen hat. Sie setzt sich seit Jahren für wohltätige Zwecke ein.
In einem creme-farbenen Chanel-Kostüm mit Hut und Schleife macht sie eine besonders adrette Figur. Sie scheint den Dresscode ernster genommen zu haben als ihre Begleitung... 
Ein Foto für das Familienalbum: Zusammen mit ihrem Ehemann James Righton (links) und ihren Eltern lächelt Keira für die Fotografen. Dass ihr Liebster keinen schwarzen Anzug trägt, und auch auf eine Krawatte verzichtet, scheint sie nicht zu stören. 

43

Dank dieser Designerin übersteht Kate stundenlang in High-Heels

Dabei soll Catherine auf die Einlagen von Alice Bow schwören. Eine britische Marke, die italienische Ledersohlen in vielen bunten Farben zu fairen Preisen professionell und in Handarbeit fertigt. Eine orthopädische Polsterung sorgt für tollen Komfort, weitere positive Effekte sind, dass sie Sohlen atmungsaktiv sind und antibakteriell. 

Alice Bow bietet zwei Modelle an. Eines für flache Schuhe und ein weiteres für High-Heels. Die High-Heel-Variante stützt den Fußballen ab und lässt sich sowohl in geschlossenen, als auch in offenen Schuhen verwenden. Die Passform wird nicht beeinträchtigt.

Für umgerechnet ca. 17 Euro sind die Sohlen in beinahe jeder Farbe erhältlich. Danke Catherine für diesen Tipp, wir sind dann mal shoppen!

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

In einem rosafarbenen Traum aus dem Hause "Gucci" kommt Herzogin Catherine am 13. Februar zu einem Gala-Dinner des Netzwerkes "100 Women in Finance" in London. Der raffinierte Schnitt ihres bodenlangen Kleides ist die perfekte Verbindung zwischen royaler Etikette und Moderne: Zwar sind Kates Schultern zünftig bedeckt, doch die Tricolore-Farbgebung, der Gürtel aus Samt und die darauf abgestimmte Handtasche machen den Märchen-Look zum absoluten Hingucker!    
In einem Tweed-Ensemble à la Coco Chanel besucht Herzogin Catherine die Konferenz der "Mental Health In Education' in London.
Zu dem Zweiteiler kombiniert sie eine schwarze, blickdichte Strumpfhose sowie Wildleder-Pumps mit Blockabsatz von Tod's. Passend dazu führt Herzogin Catherine eine schwarze Mulberry-Clutch aus Wildleder aus. An ihren Ohren funkeln Schmuckstücke der Londoner Designerin Kiki McDonough.
Herzogin Catherine bei der Arbeit: Aktuell ist Kate mit ihrem Garten für die Chelsea Flower Show beschäftigt, die vom 21. bis 25. Mai stattfinden wird. Der Kensington Palast veröffentlicht auf Instagram nun diese Bilder von Kate. Bei einer Besprechung für ihren "Back to Nature Garden" zeigt sie sich ganz lässig in einem bordeauxfarbenen Rollkragenpullover des Labels J.Crew., der für 94 Euro zu haben ist und es Catherine offensichtlich angetan hat ... 

512

Mehr zum Thema

Star-News der Woche