Herzogin Catherine : Sie hat ordentlich im Sale geshoppt

Aktuell verzaubert Herzogin Catherine auf ihrer Deutschland-Reise mit einem tollen Outfit nach dem anderen. Ihre Looks sind - wie so oft - unter anderem von Designer Alexander McQueen. Jedoch scheint Kate diese im Sale geshoppt zu haben 

Was Herzogin Catherine trägt, ist häufig wenige Minuten später ausverkauft. Und auch aktuell nimmt der Kate-Effekt wieder Fahrt auf. Gemeinsam mit ihrem Mann Prinz William und den beiden Kindern George und Charlotte, reiste Catherine erst nach Polen und nun nach Deutschland. Mit dabei: Zwei Outfits von Alexander McQueen, die die 34-Jährige ganz offensichtlich im Sale geshoppt hat und nun bereits ausverkauft sind.

Herzogin Catherine landet mit der gesamten Familie in Warschau. Mit ihrem Outfit am ersten Tag des offiziellen Besuch in Polen, legt sie ebenso eine Punktladung hin. Ganz in Weiß schreitet sie aus dem Flieger, auf ihrem Arm Prinzessin Charlotte.


Bei ihrer Ankunft in Warschau verzauberte Kate in einem weißen Mantel-Kleid mit Taillen-Gürtel. Eine Kreation aus der letzten Kollektion von Alexander McQueen. Umgerechnet soll dieser Traum in Weiß knappe 2.258 Euro kosten. Doch auch Royals machen gerne mal Schnäppchen und so ergatterte Herzogin Catherine diesen Look vermutlich im Sale für 908 Euro. Ersparnis: 1.350 Euro. Dafür lässt sich doch glatt ein weiteres Designer-Outfit shoppen.

Kate schießt ein Sale-Schnäppchen nach dem anderen 

Das dachte sich die hübsche Brünette vermutlich auch und kaufte glatt noch ein Kleid von Alexander McQueen, welches sie am ersten Abend in Deutschland zur Queen's Geburtstagsfeier im Garten der britischen Botschaft, trug. Das spanisch angehauchte Off-Shoulder-Kleid in Maxilänge gab es einst für 2.348 Euro, nun war es für 1.644 Euro im Sale zu haben. Da hat Catherine doch glatt wieder über 700 Euro gespart.

Hola, Señorita! Herzogin Catherine begeistert - und überrascht - bei einer Feier zu Ehren des Geburtstages der Queen in einem feuerroten Maxikleid mit Carmen-Ausschnitt. Geschneidert hat es natürlich ihr Lieblingslabel Alexander McQueen. Der Gesamt-Look kostet um die 3.155 Euro.


Doch nicht nur bei ihrem Lieblings-Designer sind aktuell Schnäppchen zu holen, auch ihr geblümtes Ensemble an Tag Zwei in Polen war im Sale. Der Midi-Rock von Erdem ist aktuell im Onlineshop des Labels von 890 auf 535 Euro reduziert. 

Beim Besuch des Konzentrationslagers Stutthof und des Europäischen Zentrums der Solidarität in Danzig trägt Herzogin Catherine ein sommerliches Blumenkleid ihres Lieblingslabels Erdem.


Der Kate-Effekt hat wieder zugeschlagen 

Wenn sie jetzt denken: Diese tollen Outfits kaufe ich mir sofort nach - müssen sie sich von diesem Gedanken schnell wieder verabschieden. Denn wie sollte es auch anders sein? Mit diesen tollen Sale-Looks hat Kate mal wieder einen echten Hype ausgelöst und für leere Kleiderstangen und Onlineshops gesorgt. 

Eine gute Nachricht gibt es jedoch: Schon bald wir H&M eine Kollektion mit Erdem auf den Markt bringen und mit Sicherheit wird auch das ein oder andere Teil dabei sein, welches an einen Look von Kate erinnert.

Star-Fashion

Günstig geshoppt

Für einen Besuch in Wimbledon zeigt sich Kendall Jenner von ihrer sportlicheren Seite. In einem hellblauen Hemd, weißer Shorts und mit Prada-Tasche unter dem Arm macht sie eine tolle Figur. Und auch das junge Supermodel, das Kampagnengesicht von Adidas ist, weiß teure It-Pieces mit erschwinglicheren Teilen zu kombinieren: Sie trägt das Sneaker-Modell "Continental" des deutschen Labels für unter 100 Euro. 
Eine Prinzessin in Feierlaune: Eugenie feiert im Hyde Park zur Musik von Celine Dion. Zu diesem Anlass wählt sie ein lässiges Mini-Kleid und die angesagten "Susanna"-Boots von Chloé. Mit rund 970 Euro sind sie ein echtes Investement-Piece und begleiten die Prinzessin schon einige Jahre. Eugenies Hut hingegen ist günstig geshoppt! Das Modell stammt vom Onlineshop Asos und war im Sale für nur 16 Euro zu haben (Originalpreis 31 Euro). 
Model Franziska Knuppe urlaubt aktuell mit ihrer Familie auf Rügen. Dieses hübsche Foto auf Instagram zeigt die Blondine in einem sommerlichen, roten Wickelkleid. Das Modell stammt von H&M und ist mit 25 Euro ein echtes Schnäppchen.
Bei der Royal Garden Party im Buckingham Palast ist Prinzessin Beatrice definitiv die schönste Blüte. Sie glänzt in einem floral gemusterten Seidenkleid des Labels "The Vampire's Wife" für rund 1.700 Euro. Doch dazu kombiniert sie ein wirklich erschwingliches Accessoires ... 

107





Themen

Erfahren Sie mehr: