Herzogin Catherine: Diesen Stil liebte sie schon vor 10 Jahren

In einem rot-karierten Rock sorgte Kate gerade erst für Begeisterung - auch sie scheint ein Fan des Looks zu sein, trug ihn schon 2008. Einige Details musste sie jedoch verändern

Bilder, die eine weihnachtlichere Stimmung nicht verbreiten könnten: Unter zarter Berieselung von Kunstschnee strahlen Prinz WIlliam und  um die Wette. 

Weihnachtsfeier zu Ehren Militärangehöriger

Am Dienstag (4. Dezember) gaben Kate und William eine Weihnachtsfeier zu Ehren der Angehörigen der in Zypern stationierten Soldaten. Zu diesem Anlass wählte die zukünftige Königin einen rot-karierten Faltenrock in Midi-Länge.

Dieser stammt aus der aktuellen Herbst/ Winter Kollektion der Designerin und war nach Kates Auftritt sofort ausverkauft. Die weihnachtlichen Farben ließen sich ideal zu einem leichten Kaschmir Cardigan mit Knöpfen von Brora und schwarzen Stiefeln kombinieren.

Modischer Rückblick: Kates Style vor zehn Jahren

Kate Middleton zeigt sich im Januar 2008 in einem sehr ähnlichen Look. 

Jetzt tauchten Bilder von vor zehn Jahren auf, die die damals noch bürgerliche Kate Middleton in einem ähnlichen traditionell karierten Rock zeigen. Allerdings in einer deutlich kürzeren Variante.

Ein eleganter Blazer und Overknee Stiefel rundeten den etwas rockigeren Look perfekt ab. Ein Stilwandel den man der Sitte des britischen Königshauses zusprechen könnte. Als zukünftige Königin, gehört es auch dazu, die Rocklänge royal zu optimieren. 

Ein Look, geschaffen für den Weihnachtszauber  

Egal ob kurz oder lang, Herzogin Catherine steht der Schottenrock. In diesem Winter, scheint der weihnachtliche Look besonders gelungen, denn sie und versprühen eine Menge gute Laune und erobern die Herzen ihrer Gäste in "Schneeflocken"- artiger Weise. 

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Für ihren Besuch bei der Hilfsorganisation "Family Line", einer nationalen Hotline für hilfsbedürftige Familien, wählt Herzogin Catherine ein olivgrünes Kleid der Marke Beluah London. Zu dem Dress, das im Onlineshop des britischen Labels etwa 687 Euro kostet, kombiniert Kate farblich passende Pumps von Jimmy Choo. 
Um ihre schmale Taille zu betonen, wählt Catherine einen grünen Gürtel in Schlangenlederoptik und mit goldener Schnalle. Zudem fällt auf, dass das Kleid für sie geändert wurde: Das Original ist mit Trompetenärmeln verziert, Kates Modell kommt jedoch ohne aus. An den Handgelenken ist das Dress dafür mit den gleichen Knöpfen wie am Rock versehen. In der Hand hält die Herzogin eine ebenfalls olivgrüne Clutch aus Wildleder. Die Haare trägt sie offen und gelockt. Obwohl Kate in ihrem All-Over-Grün-Look bezaubernd aussieht, überrascht der Look nicht: Die Herzogin setzt nicht nur auf ihre Lieblingsfrisur, sondern vertraut auch schon seit Jahren auf das Label Beluah London.
Was für ein Wow-Auftritt! In einem lilafarbenen Ensemble von Oscar de la Renta besucht Herzogin Catherine das Royal Opera House in London und strahlt über das ganze Gesicht. Den 3.000-Euro-Zweiteiler hat Kate in ihrem gut sortierten Kleiderschrank zu Hause gefunden, denn sie wählt ein Kostüm, das die bereits im Februar 2017 zu einem öffentlichen Auftritt trägt. Dazu kombiniert die Herzogin schwarze High Heels und eine schwarze Handtasche von "Aspinal of London" für rund 500 Euro.
Für ihren Besuch im "Islington Community Garden" hat sich Herzogin Catherine einen Look ausgesucht, in dem sie gleich mitgärtnern könnte. Ganz besonders ihre Schuhe wirken äußerst robust. Nur ihren Ring sollte Kate dann doch lieber ablegen.

496

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche