VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Schon wieder ein recycelter Look


Wunderbar bodenständig: Herzogin Catherine trägt ihre Kleider nicht nur einmal. Ein graues Designer-Stück von Matthew Williamson präsentierte sie nach 2012 nun erneut in London

An ihrer Frisur verändert Prinz Williams', 33, Ehefrau Herzogin Catherine, 33, gerne mal Kleinigkeiten, ihrer Garderobe bleibt sie aber weitestgehend treu. Als sie in London bei einem Charity-Event eine Rede hielt, trug sie ein graues Kleid von Matthew Williamson. An Kragen und Ärmeln leuchtet das knielange Outfit türkis. Außerdem ist es mit Edelsteinen besetzt. Ihre Haare trug sie offen in leichten Wellen.

Das edle Kleid im Wert von etwa 1500 Euro wählte sie nämlich auch schon zur Londoner Premiere von "African Cats" im April 2012. Damals kombinierte sie zudem die gleichen Schuhe, hohe Pumps in einem dunkleren Grau, und eine dazu passende Clutch.

Zu Beginn der Woche bewies die Duchess of Cambridge, dass sie auch in auffälligeren Kleidern eine gute Figur macht. Bei einer Preisverleihung in London zeigte sie sich in einer leuchtend blauen Robe von der aus Indien stammenden Designerin Saloni Lodha.

kst / SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken