Herzogin Catherine: Die modischen Highlights ihrer Belfast-Reise

William und Catherine sind überraschend zu Besuch in Nordirland und begrüßen Fans, spielen Fußball und zapfen Bier. Kein Wunder, dass Kate sich an diesem Tag mehrmals umziehen muss

Am zweiten Tag zeigt sich Herzogin Catherine in Hellblau. 

Was für eine Überraschung! Am Mittwoch (27. Februar) tauchen Herzogin Catherine und Prinz William in Belfast, Nordirland, auf. Ein Besuch, der vorher nicht offiziell verkündet wurde, und deswegen umso mehr begeistert. Die zweitägige Reise startete am ersten Tag mit einem Besuch des "Windsor Park"-Stadions, wo besonders Herzogin Catherine sich Zeit nahm, um die wartenden Fans zu begrüßen.

Herzogin Catherine läutet in Hellblau den Frühling ein

Am zweiten Tag begeistert Herzogin Catherine in einem hellblauen Mantel von Mulberry. Im Gespräch mit Polizisten auf Schloss Hillsborough präsentiert sie ein royalblaues, hautenges Kleid, das zumindest die Gerüchte um einen sichtbaren Babybauch erst mal verstummen lässt. 

Überraschungsbesuch in Belfast: Auftakt in Knallrot

In einem roten Mantel mit Bübchenkragen, Knöpfen und betonter Taille, mit schwarzer Jeans und schwarzen Schnürschuhen präsentiert sich Kate passend zu den frühlingshaften Februartemperaturen und dem Anlass am ersten Tag ihres Besuchs. Der Mantel von Designerin Carolina Herrera (1.680 Euro) ist schon länger im Besitz der Dreifach-Mama. Auch die Wildlederstiefel von LK Bennett (345 Euro) haben wir schon an ihr gesehen. 

Tagsüber kommt Herzogin Catherine in Knallrot in Belfast an. 

Fußball-Match in Jeans und Steppjacke

Für die darauffolgenden, sportlichen Aktivitäten wechselt sie dann in ein etwas bequemeres Outfit: Jeans, Pulli, Sneaker und Steppjacke sind die perfekte Wahl für den Fußballplatz. Trotzdem schafft es die 37-Jährige schick auszusehen. Der cremefarbene Strickpullover von Ralph Lauren (rund 400 Euro), die dunkelblaue Jacke von Barbour (230 Euro) und die passenden Sneaker von New Balance (45 Euro) beweisen, dass Herzogin Catherine nicht nur in Abendrobe toll aussieht.

Für eine Partie Fußball wechselt die Herzogin in ein sportlicheres Outfit. 

Kate zapft Bier im Abendkleid

Abends wird es dann wieder schicker: In einem mintfarbenen Kleid von Missoni (1.620 Euro), beigefarbenen Pumps von Gianvito Rossi (555 Euro) und mit einer hellen Clutch von Mulberry (375 Euro) erscheint sie zu einem Empfang in der "Empire Hall" in Belfast. 

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Gut gelaunt kommen Herzogin Kate und Prinz William zum Gottesdienst am Ostersonntag. Die 37-Jährige trägt einen eng anliegenden Mantel von Alexander McQueen, den sie bereits im Jahr 2014 ausführt. Dazu kombiniert sie einen Hut von Jane Taylor und ihre Hochzeitsohrringe.
Graue High Heels aus Wildleder betonen Kates schlanke Beine. Dazu passend trägt die Herzogin eine elegante Clutch Emmy London – ebenfalls aus grauem Wildleder – und sieht einfach umwerfend aus!
So bodenständig gekleidet, haben wir Herzogin Catherine lange nicht mehr gesehen. Für ihren Besuch der Organisation "UK Scouting" in Essex wählt die 37-Jährige einen warmen weinroten Rollkragenpullover des Labels J.Crew, den sie mit einem gestreiften Tuch kombiniert.
Ihre schmalen Beine hüllt Herzogin Kate in schwarze Skinny-Jeans von Zara und stapft in Boots von Chloe über das Gelände. Auch ihre Jacke von Barbour passt perfekt zu ihrem "Wander-Look".

524

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche