VG-Wort Pixel

Herzogin Kate, Meghan + Co. Diese Tasche haben alle Royals

Herzogin Catherine
© Dana Press
Der Style der weiblichen Royals in Großbritannien könnte unterschiedlicher nicht sein. Doch in einem Accessoire sind sich Herzogin Catherine, Meghan + Co. einig: Sie lieben diese Tasche!

Herzogin Catherine, Herzogin Meghan und Prinzessin Beatrice zeigen sich immer perfekt gestylt auf öffentlichen Events. Ihre Looks sind von der Frisur über Make-up und der Kleidung bis hin zu den Schuhen bis ins kleinste Detail geplant und mit den passenden Accessoires abgestimmt.

So sorgen sie immer wieder für Wow-Auftritte und Styles, die von ihres Fans nur allzu gerne nachgekauft werden und so im Handumdrehen ausverkauft sind. Vor allem ein Accessoire scheinen die weiblichen Royals in Großbritannien zu lieben: nämlich diese luxuriöse Designer-Clutch.

Diese Tasche lieben die britischen Royals

Pippa Middleton trägt 2011 eine goldene "Charlie"-Clutch
Pippa Middleton trägt 2011 eine goldene "Charlie"-Clutch
© Splashnews.com

Die Clutch des Modells "Charlie Classics" ist der treue Begleiter von Herzogin Kate, Herzogin Meghan & Co. Für rund 230 Euro ist der Bestseller des Londoner Labels "Wilbur & Gussie" erhältlich und hat eine Besonderheit: Die Schalle der seidenen oder glitzernden Clutch lässt sich individuell auswählen. So entscheidet sich Herzogin Catherine für ihren Besuch einer Ausstellung in der National Portrait Gallery im Jahr 2017 für eine glitzernde "Charlie"-Clutch in Gold mit einer großen, runden Kristallbrosche.

Übrigens das gleiche Modell, das ihre Schwester Pippa Middleton bereits ein paar Jahre zuvor zu einem Society Ball in London trug.

Herzogin Catherine + Herzogin Meghan: Sie teilen die gleiche Clutch-Liebe

Herzogin Meghan trägt eine Clutch von "Wilbur & Gussie"
Herzogin Meghan trägt eine Clutch von "Wilbur & Gussie"
© Getty Images

Auch Herzogin Meghan scheint in der schönen Tasche von "Wilbur & Gussie" einen neuen Liebling gefunden zu haben: Eine Charity-Veranstaltung im Dezember 2018 in London besucht die damals noch schwangere Frau von Prinz Harry ebenfalls mit der "Charlie"-Clutch. Auf eine auffällige Schnalle, wie etwa einem glitzernden Käfer, einer funkelnden Schildkröte oder einem strahlenden Tiger, verzichtet sie jedoch und trägt ihr seidenes Accessoire ganz klassisch.

Kombiniert mit einem grauen Mantel und einem weißen Kleid mit dezentem, floralem Muster zeigt sich Herzogin Meghan damals mit einem eher zurückhaltenden Look, den sie jedoch mit ihrem damaligen Schwangeren-Glow und einem zauberhaften Lächeln übertrumpft.

Prinzessin Beatrice liebt die "Charlie"-Clutch
Prinzessin Beatrice liebt die "Charlie"-Clutch
© Dana Press

Farbe und Funkeln bringt hingegen Prinzessin Beatrice ins Spiel: Die 30-Jährige liebt die kleine Handtasche von "Wilbur & Gussie" ebenfalls und ergänzt ihren Look für den Ostergottesdienst im Jahr 2017 um eine lilafarbene Seiden-Clutch mit einer kristallbesetzten Bienen-Brosche – höchst extravagant. Der auffällige Farbton ihrer Tasche spiegelt sich ebenfalls in einem anderen Accessoire wider: Denn Beatrices Fascinator ist auch mit lilafarbenen Elementen geschmückt.

Verwendete Quellen: wilburandgussie.com, instagram.com

jbo Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken