VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Ihre 4.900 Euro Ohrringe gibt es schon für sieben Euro

Herzogin Catherine 
© Getty Images
Anlässlich der Taufe von Prinz Louis entstanden zauberhafte Fotos von Herzogin Catherine und ihrem jüngsten Sohn. Dabei fielen aber auch die hübschen Ohrringe von Kate ins Auge - edle Perlenohrringe mit kleinen Diamanten für knapp 4.900 Euro. Die gute Nachricht für Sie: Es gibt ein Replikat für schlappe sieben Euro

Zur Taufe ihres jüngsten Sohnes, Prinz Louis, sah Herzogin Catherine einfach nur bezaubernd aus! Zu einem cremeweißen Kleid von Alexander McQueen mit Puffärmeln und V-Ausschnitt kombinierte sie einen aufwändigen, mit Blumen verzierten Haarreif und wunderschöne Perlenohrringe mit kleinen Diamanten. Die Ohrringe kommen vor allem auf den offiziellen Tauffotos ganz besonders schön zur Geltung. Ganz klar, dass nun jeder gerne diese funkelnden Schmuckstücke hätte.

Catherines Ohrringe stammen von Cassandra Goad, einem High-End Juwelier in London. Jede Perle ist mit einem eigenen, kleinen Diamanten besetzt, der wiederum von Gold umgeben ist. Für umgerechnet knapp 4.890 Euro sind sie zu haben. Doch es gibt auch eine deutlich preiswertere Alternative.

Von diesen wunderschönen Ohrringe gibt es eine preiswerte Kopie
Von diesen wunderschönen Ohrringe gibt es eine preiswerte Kopie
© Getty Images

Royaler Schmuck für nur sieben Euro

Bei Amazon gibt es - rein optisch - identische Ohrstecker. Oder sagen wir es lieber so: Es gab sie. Für nur sieben Euro die Ohrringe von Herzogin Catherine besitzen- ziemlich logisch, dass diese direkt vergriffen waren. Doch es gibt noch eine zweite Variante mit grauen Perlen, die aktuell für knapp elf Euro noch zu haben ist und mindestens genauso hübsch ist. 

Die preiswerte Version von Catherines Ohrringen gibt es bei Amazon 
Die preiswerte Version von Catherines Ohrringen gibt es bei Amazon 
© Screenshot/Amazon UK

Für kleines Geld ein wenig so sein wie Kate - dieser Mädchentraum kann also tatsächlich wahr werden. Dafür müssen wir uns aber nicht immer nur auf Replikate zurückgreifen. Die 36-Jährige ist dafür bekannt nicht immer nur teure Designermode zu tragen, sondern auch mal zu Zara + Co. zu greifen. Gut für uns und unsere Geldbeutel.

nme Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken