Herzogin Catherine: Ihr Look zu Charles 70. Geburtstagsfeier überrascht alle

Für den 70. Geburtstag ihres Schwiegervaters scheint Herzogin Catherine zu einem Kleid gegriffen zu haben, das so gar nicht ihrem Stil entspricht und alle verblüfft

Bei den BAFTAs im Februar 2017 sieht man Herzogin Catherine ein letztes Mal mit den Juwelen-Ohrringen, die - so spekuliert man - ein Hochzeitsgeschenk gewesen sein sollen, bevor sie damit bei der Feier von Prinz Charles am 14. November auftaucht.

Am Abend des 14. Novembers wird im Buckingham Palace gefeiert. Prinz Charles hat zu seinem 70. Geburtstag geladen.
Natürlich zählen zu den Gästen seine Frau Camilla sowie seine zwei Schwiegertöchter, Herzogin Catherine und Herzogin Meghan.

Alle Blicke sind auf den Palast gerichtet, als die Frauen davor mit ihren Männern erscheinen. Doch leider sieht man sie nur im Auto sitzend, sodass wir gar nicht richtig sehen können, welch wundervolle Roben sie nun tragen. 
Dennoch lohnt es sich, die Fotos von der Ankunft genauer unter die Lupe zu nehmen. Denn ganz besonders Kate gibt Hinweise auf ihren Look.

Wie die Mutter, so die Töchter

Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia überzeugen mit ihrem Modestil

Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia
Königin Letizia gilt schon lange als Stilikone. Doch jetzt bekommt sie Konkurrenz von ihren eigenen Töchtern. Denn Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia fallen bei öffentlichen Terminen immer häufiger durch ihre schicken Outfits auf.
©Gala / Brigitte

Herzogin Catherine überrascht im pink One-Shoulder-Dress

Auf dem Weg zum Palast kann man Herzogin Catherine kurz sehen. Sie trägt auffällige Ohrringe sowie ein Kleid, das ganz offensichtlich nur einen Träger hat.

Selbst durch die Scheiben ihres Autos hindurch kann man sehen, wie wundervoll Herzogin Catherine strahlt, als sie und Prinz William sich dem Palast im Auto nähern. Ihren frischen Glow - gezaubert durch etwas Highlighter und einem Hauch von Rouge - unterstützen in erster Linie die funkelnden Ohrhänger. Diese kennen wir bereits seit 2011 von der Herzogin. Das letzte Mal sahen wir die wertvollen Schmuckstücke jedoch bei den BAFTAs in 2017 an ihr. Ihre Wahl überraschte.

Noch erstaunter sind wir allerdings von ihrem Kleid. Viel kann man auf den Fotos zwar nicht erkennen, doch man sieht sofort, dass die royale Schönheit ein One-Shoulder-Dress trägt. Erst zwei Mal sahen wir die Herzogin bisher in einem Kleid mit nur einem Träger. Und das ist bereits sieben Jahre her! Dazu kommt, dass das Kleid pink ist und aus Rüschen zu bestehen scheint - ebenfalls eine Seltenheit in ihrem Kleiderschrank.

War es eine Maßanfertigung?

Auf Twitter spekulieren nun alle ihre Fans, um welche Robe es sich denn nun handeln könnte.
Ganz vorne mischt Harini Chandrashekar mit, die auf eine Kreation von Marchesa tippt. Sie postet ein Foto aus der Resort-Kollektion des Labels, das ebenfalls ein rüschiges, pinkes Ballkleid zeigt und schreibt dazu, dass dieser Entwurf für Kate noch abgeändert worden sein könnte. Sie würde eine Maßanfertigung tragen.

Userin Laura fühlt sich hingegen an die Kollektion von Jenny Packham erinnert, die ebenfalls sehr mädchenhaft verspielt daherkam. Sie vermutet, dass hinter Kates Kleid das Modell "Clara" steckt, es allerdings auch noch abgeändert wurde.
Schon oft hat Catherine Entwürfe der Designerin getragen. Deswegen ist auch dieser Gedanke gar nicht so abwegig.

Wie genau das Kleid nun aber aussieht, hat bisher niemand herausfinden können. Fest steht aber: Kates Look war wirklich eine große Überraschung und extreme Seltenheit. Wir drücken die Daumen, dass doch noch Fotos auftauchen und das große Geheimnis gelöst wird.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Bei ihrer abendlichen Ankunft in Pakistan überrascht Herzogin Catherine in einem hellblauen Ensemble von Catherine Walker. Während viele sie zum Auftakt ihrer fünftägigen Tour in einem Design eines lokalen Designers erwartet hätten, unterstreicht Kate in diesem Look die engen Beziehungen von England und Pakistan: Unter dem Kleid trägt sie eine passende Hose, der Wasserfallausschnitt erinnert stark an den pakistanischen Dupatta. Die britische Designerin hat sich bei diesem Look offensichtlich von den traditionellen Gewändern inspirieren lassen. 
Ihr Look sitzt perfekt und auch das Team vor Ort hat beste Arbeit geleistet: Ohne eine Falte präsentiert Kate das Kleid beim Verlassen des Fliegers. Sie wird sich kurz vor ihrer Ankunft erst umgezogen haben, damit dieser makellose Auftritt gelingt.
Auch der Friseur der Herzogin soll sie auf dieser Reise begleiten - und das macht sich bezahlt! Bei ihrer Ankunft fallen ihr die brünetten Haare in perfekten Wellen über die Schulter. 
Der zweite Tag startet für das strahlende Paar mit dem Besuch einer Schule in Islamabad. Herzogin Catherine trägt ein blaues Ensemble mit Stickerei. Die traditionelle Kreation stammt aus der Feder von Designerin Maheen Khan. 

589

Verwendet Quellen: twitter.com, whatkatewore.com, katescloset.com.au

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals