Herzogin Catherine: Drew Barrymore ist ihr Style-Twin

Königlicher Hof gegen Hollywood! Herzogin Catherine und Schauspielerin Drew Barrymore scheinen einen Kleiderschrank zu teilen. GALA nimmt die Zwillingslooks unter die Lupe und vergibt die Style-Punkte. Wer macht das Rennen? 

Herzogin Catherine und Drew Barrymore scheinen einen Modegeschmack zu teilen. 

Wenn Herzogin Catherine, 37, und Drew Barrymore, 44, im selben Land leben würden, wären sie wohl beste Shopping-Freundinnen. Immer häufiger tragen sie die gleichen Looks, kombinieren sie jedoch grundverschieden. Aber wer trägt's besser?

Herzogin Catherine liebt schlichte Eleganz

Herzogin Catherine steht das Blümchenkleid ausgezeichnet.

Die zwei Frauen bewegen sich in vollkommen unterschiedlichen Welten. Während Drew auf den Red Carpets dieser Welt zu Hause ist, arbeitet die Herzogin im Namen der Krone. Und dennoch tragen sie die gleichen Looks. So wählte die Frau von Prinz William zum Beispiel ein florales Jacquard-Kleid von der Designerin Vanessa Seward, um im vergangenen Dezember eine Weihnachtsfeier zu besuchen. Die Midi-Länge ist perfekt für ihren Auftritt im königlichen Dienst. Mit einem Gürtel setzt sie ihre schmale Taille in Szene und kombiniert dazu schwarze Pumps. 

Das perfekte Kleid für Drew Barrymore

Die Schauspielerin trug das Kleid bereits 2016 und präsentierte es ihren Followern auf Instagram. "Von einem Termin zum anderen!", lautet die Caption und Drew wackelt mit Hüftschwung dem Bürgersteig entlang. Das Kleid sieht an ihr komplett anders aus: Die Ärmel hat sie hochgeschoben, der leichte Stoff rundet schmeichelnd ihre Kurven ab und durch Armschmuck und Ohrringe bekommt das Kleid einen deutlich feminineren Schliff. Wir würden sagen: Dieser Style-Punkt geht nach Hollywood. Drew sieht einfach unwiderstehlich weiblich aus. 

Achtung, Kate: Zu schlank wirkt schnell schlaksig

Herzogin Catherine hat eine sehr schlanke Figur. Damit sie nicht schlaksig wirkt, betont sie stets ihre Taille, wodurch der Look an Stabilität gewinnt.

Das ist aber nicht das einzige Mal, dass die zwei Damen im gleichen Kleid gesichtet wurden. Im vergangenen April 2016 zogen Kate und Drew unabhängig voneinander ein Design von Tory Burch aus dem Kleiderschrank. Das kann doch jetzt kein Zufall mehr sein, oder doch? Sie werden wohl kaum vorher miteinander telefoniert haben, aber kurios ist die gleiche Outfit-Wahl schon. Die Herzogin trug das bodenlange Kleid im geraden Schnitt zu einem privaten Dinner mit dem bhutanischen Königspaar. Da Kate eine extrem schlanke Statur hat, können besonders lange Kleider mit einem durchgehenden Muster sie schnell wie ein Strich erscheinen lassen. Damit das nicht passiert, setzt sie auch hier den Fokus wieder auf ihre Taille. Die Körpermitte wirkt dadurch stabil. Schultern und Arme umhüllte sie mit einem feuerroten Tuch. Ein grandioser Auftritt! 

Für Drew Barrymore ist das Material einfach zu fest

Drew Barrymore hat einen wunderschönen, weiblichen Körper. Die Kurven werden am besten durch leichte, fließende Materialien abgerundet. 

Derweil wählte Drew das Kleid für den ASPCA Bergh Ball in New York City. Sie versuchte den Look mit dem passenden Lippenstift abzurunden und lächelte schüchtern in die Kameras, schien sich aber nicht ganz wohl zu fühlen. Während Kate keinen Gramm zu viel auf den Rippen hat und nach drei Kindern eine beeindruckende Figur hat, ist Drews Körper einfach weiblicher. Anders als das leichte Blümchenkleid oben, kann das feste Mesh-Kleid ihre Kurven kaum umspielen. Die gerade H-Silhouette eignet sich eher für Kates Figurtyp: Eine schmale Hüfte, kleine Oberweite und nicht zu breite Schultern. Dieser Style-Punkt wandert also ganz eindeutig auf Kates Konto.
Mit den zwei Looks steht es nun 1:1. Wir sind gespannt, wann sich die Mode-Zwillinge das nächste Mal absprechen.

Doppelgänger

Zwillingsstars

Prinz Oscar ist schon in jungen Jahren ein echter Fotoprofi. Ob er sich bei seinen Posen auch an anderen Prominenten orientiert? Schließlich erinnert seine Handhaltung verdächtig an ...
... Angela Merkel! Die Bundeskanzlerin hat ihre immer gleiche Handhaltung mittlerweile zu ihrem Markenzeichen gemacht. Prinz Oscar scheint ihr dieses nun aber jetzt ein kleines bisschen strittig machen zu wollen.
Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger ist begehrter Stammgast auf den internationalen Red-Carpets der Film-Branche. Doch wenn diese amerikanische Schauspiel-Kollegin den roten Teppich betritt, besteht zwischen den beiden Blondinen akute Verwechslungsgefahr! 
Der "Game of Thrones"-Star Sophie Turner sieht dem Hollywood-Star zum Verwechseln ähnlich: Nicht nur Haare und Make-up sind gleich, auch Mimik und Gesichtszüge könnten auf eine potenzielle Verwandtschaft schließen. 

262

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche