Herzogin Catherine machte es berühmt: Juhu! Ihr Traumkleid gibt es für weniger als 100 Euro

Der Kleiderschrank von Herzogin Catherine beeinhaltet das "Who is who" der internationalen Modeszene. Nun hat das britische Designerlabel Preen eine günstige Version ihrer roten Traumrobe entworfen - für uns alle verfügbar!

"Finella" erregte im September 2016 mächtig Aufsehen. Das knallrote Kleid vom britischen Designerlabel Preen by  Thornton Bregazzi ließ Herzogin Catherine mehr denn je erstrahlen. Nur knapp acht Wochen später shoppte die Stil-Ikone das Kleid erneut - dieses Mal in schlichtem Schwarz.

Alle wollen Kates Skaterkleid

Der berühmt-berüchtigte "Kate-Effekt" schlug im Anschluss erneut zu: Die Nachfrage stieg so drastisch an, dass das Kleid in beiden Farbvarianten binnen kürzester Zeit ausverkauft war. Seitdem produzieren die Designer Thornton und Bregazzi unaufhörlich nach - und das trotz des recht stolzen Preises von 990 Pfund (knapp 1095 Euro).

Für 90 Euro kann man den knallroten Entwurf in Midi-Länge bei Debenhams oder im Onlineshop bestellen.

Ein gutes Jahr nach dem riesigen Hype erfreuen Justin Thornton und Thea Bregazzi nun auch uns Normalsterbliche. Für die landesweit operierende Kaufhauskette Debenhams entwirft das Label Preen regelmäßig eine bezahlbare Mini-Kollektion.

Kates großer Auftritt im September 2016 kam pünktlich zum 20-jährigen Firmenjubiläum von Preen. Die Modeschöpfer konnten schon damals ihr Glück kaum fassen: "Wir sind absolut begeistert, die Herzogin in unserem Finella-Kleid zu sehen", äußerten sie sich im Gespräch mit "telegraph.co.uk".

Es sei eine "totale Überraschung" gewesen. "“Das Kleid ist designt worden, um gleichzeitig klassisch und doch modern auszusehen - perfekt für die Herzogin!"

Preen macht die Massen glücklich

Und tadaa: Ab sofort gibt es das Skater Dress in Midi-Länge für jedermann zu kaufen. Mit einem Preis von 90 Euro kostet der figurschmeichelnde Entwurf nur einen Bruchteil des Originalpreises, verfügbar ist es in Rot und Dunkelblau.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Herzogin Catherine ist in Weihnachtsstimmung - und das sieht man! Für einen Nachmittag mit der Wohltätigkeitsorganisation "Family Action", dessen Schirmherrschaft sie nach 65 Jahren von der Queen übernimmt, tauscht sie Abendkleid und hohe Schuhe gegen Jeans und dicke Jacke. 
Unter der knallroten gesteppten Jacke trägt sie einen grünen Wollpullover. Ihr brünettes Haar hat sie in leichte Wellen gelegt. 
Dazu kombiniert sie eine enge blaue Jeans und robuste Schuhe. Besonderer Hingucker sind die grünen Socken. 
Herzogin Catherine machte es berühmt: Beim Treffen der Staats- und Regierungschefs der 29 NATO-Länder am Dienstag (3. Dezember) im Buckingham Palast zeigt sich Herzogin Catherine in einem strahlenden, emeraldfarbenen Kleid von Emilia Wickstead, das die grüne Farbe ihrer Augen perfekt unterstreicht. Das Kleid namens "Autumn" scheint ein Neuzugang in der Garderobe der Frau von Prinz William zu sein. Dazu wählt sie Ohrringe, die den Farbton ebenfalls aufgreifen.

616

Zwar wurde der matte Satinstoff von "Finella" in der günstigen Version gegen Polyester getauscht und das scharf geschnittene Dekolleté ein wenig vereinfacht, doch ist das Kleid ohne Zweifel dem royalen Outfit nachempfunden.

Also: Schnell sein lohnt sich!

Herzogin Catherine

Sie hat es wieder getan

Herzogin Catherine
Ist das ihr neues Lieblingskleid? Schon zum dritten Mal trägt Herzogin Catherine das weiße Mantelkleid von Alexander Mc Queen. Zu welchen Anlässen es zum Einsatz kam, erfahren Sie im Video.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr: