VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Aller guten Dinge sind drei

Loyalität wird in Königshäusern groß geschrieben. Herzogin Catherine beweist mit ihren Outfits Bodenständigkeit und trug nun schon zum dritten Mal ihr liebstes Abendkleid von Designerin Jenny Packham

Herzogin Catherine ist, da sind sich ihre internationalen Fans einig, eine moderne Stilikone. Während ihrer USA-Reise mit Ehemann Prinz William bewies die schöne Schwangere nun neben einem feinen Stilgespür auch royale Bodenständigkeit: Bereits zum dritten Mal trug sie ihr liebstes Abendkleid von Designerin Jenny Packham.

Das mitternachtsblaue Seidenkleid mit einem Mix aus Carmen- und V-Ausschnitt betonte die schmale Silhouette der Herzogin. Kaum zu glaube, dass Catherine bereits im fünften Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger ist.

Loyalität mit dem Lieblingslabel

Zahlreiche Outfits des britischen Labels Jenny Packham hängen bereits im Kleiderschrank der 32-Jährigen. Dank ihrer femininen Schnitte und feinen Materialien sind die Entwürfe, trotz des hohen Glamourfaktors, auch für Normalsterbliche bezahlbar.

Seit ihrer Hochzeit mit dem britischen Thronfolger hat sich der Style von Herzogin Catherine - zur Freude ihrer zahlreichen Fans - nur wenig verändert. Die Säume wurden etwas länger, die Roben festlicher - doch ihre Vorliebe für "Kleidung von der Stange" hat sich die Herzogin bewahrt.

Ein Schuh für jeden Tag

Ein weiteres Beispiel für den herrlich normalen Modegeschmack von Herzogin Catherine sind ihre geliebten Nude-Pumps von L.K. Bennett. Umgerechnet 225 Euro kosten die Schuhe aus Lackleder mit kleinem Plateau, welche die royale Schönheit immer und immer wieder trug.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken