Herzogin Catherine: Neuer Look für ein altes Kleid

Herzogin Catherine hat mal wieder einen Look recycelt. Doch ein Detail hat sie bei der floralen Designer-Robe von Alexander McQueen verändert

Strahlend schön ist Herzogin Catherine, 37, bei der diesjährigen Portrait Gala der National Portrait Gallery in London erschienen. Die Ehefrau von Prinz William, 36, trug ein bodenlanges, schwarzes Kleid von Alexander McQueen mit floralem Print. Und bewies damit einmal mehr ihr Faible für recycelte Looks. Es ist nicht das erste Mal, dass die dreifache Mutter die Robe ausgewählt hat.

Dieses Kleid trug Kate schon ein mal

Bereits im Jahr 2017 hat sie das Outfit bei den BAFTAs präsentiert. Damals war jedoch ein Detail anders. Bei der Preisverleihung bestach das Kleid mit einem eleganten U-Boot-Ausschnitt, der ihre Schultern freilegte. Im Jahr 2019 hat die Robe kurze Ärmel und einen Kastenausschnitt.

Einzig das strahlende Lächeln und der florale Print sind gleich, den Ausschnitt des Kleides hat die Dreifach-Mama ändern lassen. Das rechte Bild zeigt sie bei den Baftas im Jahr 2017, das linke Bild bei der Portrait Gala im März 2019. 

Während Kate 2017 ihre Haare zu einer Hochsteckfrisur frisiert hatte, fiel ihr 2019 ihre braune Mähne in leichte Locken gelegt offen um die Schultern. Eine schwarze Clutch hatte sie bei beiden Anlässen dabei. 

Prominente Unterstützung für Catherine

Herzogin Catherine, Schirmherrin der National Portrait Gallery, hatte royale Unterstützung bei der Gala. Prinzessin Beatrice (30), die Cousine von Ehemann William und Prinz Harry (34), hat den ersten öffentlichen Auftritt mit ihrem Freund Edoardo Mapelli Mozzi (34) absolviert. Außerdem kamen Promis wie David (43) und Victoria Beckham (44), die Models Kate Moss (45) und Jourdan Dunn (28), Musiker Liam Payne (25), Influencerin Alexa Chung (35) sowie Aktivistin Bianca Jagger (73).

Lieblingsstücke

Die Mode-Recycler

In feurigem Rot zeigt sich Königin Letizia von Spanien in Valencia und zieht mit ihrem Midi-Dress alle Blicke auf sich. Das Kleid von Designerin Carolina Herrera ist mit feiner Spitze gearbeitet und zaubert der 46-Jährigen eine elegante Silhouette. Rote Slingpumps sowie rote funkelnde Ohrringe ergänzen den Look um das Designer-Dress perfekt. 
Eine nudefarbene Clutch gibt dem Look einen schönen Kontrast und fügt sich perfekt in die Farbwelt ein. Nicht das erste Mal, dass sich Letizia für die Rot-Nude-Kombi entscheidet: Denn das Carolina-Herrera-Dress trägt sie bereits im Jahr 2017 und hat ihre Accessoires farblich perfekt gegeneinander ausgetauscht ...
Im Juni 2017 trägt Königin Letizia die rote Robe zum ersten Mal und bleibt ihrem Farbschema von damals auch heute treu. Denn bei dem Event vor zwei Jahren kombiniert sie ebenfalls Rot und Nude miteinander. Jedoch ist es hier die Clutch, die in einem schönen Rot leuchtet – ihre Pumps wählt sie in einem zurückhaltenden Nude.
Wow, was für ein toller Auftritt von Königin Letizia! In ihrem roten Dress von Adolfo Dominguez für rund 480 Euro ist die 46-Jährige der Star bei einer Veranstaltung im spanischen La Rioja. Das Midi-Dress mit einem tiefen V-Ausschnitt wird an der Taille gewickelt und zaubert der Brünetten eine wunderschöne Silhouette.

248

Themen

Erfahren Sie mehr: