VG-Wort Pixel

Heiraten de Luxe Prunkhochzeiten sind Trend

Sabine Ghanem und Joseph Getty heiraten in Rom.
Sabine Ghanem und Joseph Getty heiraten in Rom.
© Splashnews.com
Heiraten wie Stars und Royals: Was Kosten, Kleider und Locations angeht, ist bei Hochzeitsfeiern eine ganz neue Dimension eingeläutet worden - Zuschauer und sogar Neider sind dabei in den sozialen Netzwerken herzlich willkommen

Adelshochzeiten sind einfach ein Traum, wenn es ums Schwelgen geht. So manche Frau träumt sich dann schnell mal in die Rolle der Prinzessin. Aber Prunkhochzeiten sind längst nicht mehr nur den Royals und Filmstars vorbehalten, wer irgendwie das nötige "Kleingeld" aufbringen kann, inszeniert derzeit ausschweifende Feierlichkeiten, die an noblen Locations mit mehreren Outfit-Wechseln täglich gut und gerne über mehrere Tage gehen können und feiert mit schönen Menschen bis der Arzt kommt.

Schmuck inszeniert und in Szene gesetzt

Die opulente Hochzeit von Schmuckdesignerin Sabine Ghanem mit Joseph Getty soll ihren Vater knapp 10 Millionen Euro gekostet haben. Straßenzüge wurden in Rom abgesperrt (siehe Foto oben links) und unter den illustren Gästen befanden sich Socialites und Adelige wie Prinzessin Beatrice von York, Pierre Casiraghi, Beatrice Borromeo, Ginevra Elkann und die schöne Cartier-Botschafterin Bianca Brandolini d'Adda.

Prunkhochzeiten müssen für sehr viele Menschen ausgerichtet werden und bis ins letzte Detail perfekt inszeniert sein.
Prunkhochzeiten müssen für sehr viele Menschen ausgerichtet werden und bis ins letzte Detail perfekt inszeniert sein.
© instagram.com/sabine_g /lesetoilesdelamer

Das Märchenkleid für die Märchenhochzeit war bei Schiaparelli angefertigt worden.

Auch Sabine Gettys gute Freundin , die libanesische Schmuckdesignerin Noor Fares brannte auf eine regelrechte Prunkhochzeit. Als sie den Künstler Alexandre Al-Khawam heiratete, wurde auf dem Familienanwesen in der Normandie ein Fass aufgemacht: Hunderte von Gästen, Caterern und Entertainern wurden eingeflogen und unter dem Motto "Tausend und eine Nacht" gefeiert. Der Dresscode: Orientalisch, bitte.

Unter dem Hashtag #noormandie kann man auf Instagram Zuschauer des bunten Treibens werden und sich überlegen, ob die eigene Hochzeit wirklich nur mit den besten Freunden, die mit Reis schmeißen, vonstatten gehen soll. Noor Fares hatte jedenfalls den Traum, ein "utopisches Dorf" während ihrer Hochzeitsfeierlichkeiten zu kreieren, was ihr definitiv gelungen ist.

Auch einer ihrer Hochzeitsgäste erinnert sich gerne mit diesem Post an jene Hochzeit einer neuen Dimension, die aber nicht als übertrieben und aufgesetzt, sondern als wunderschön, stilvoll und als Erlebnis für die Ewigkeit bewertet wurde.

Mega-Budget für die perfekte Inszenierung

Mega-Hochzeiten erfordern natürlich nicht nur ein Mega-Budget, sondern auch das Händchen für eine perfekt inszenierte Sause mit den richtigen Leuten.

Die Schmuckdesignerinnen Sabine Ghanem und Noor Fares gehören zu einer Clique von exquisiten Freundinnen wie zum Beispiel Eugenie Niarchos, Bianca Brandolini, Elisabeth von Thurn und Taxis und Charlotte Dellal. In deren Familien und ihrem Freundeskreis gehört das lässig inszenierte Bohème-Feiern in großer Dimension eben einfach dazu. Inspiration ist alles...

stb / Gala

>> Deko, Styling, Feste - inspiriert durch die Hochzeiten der Stars


Mehr zum Thema


Gala entdecken